12.02.2013
aero.de

Boeing 787 - Möglicherweise schon im März wieder flugsicher

Boeing hat mit seinem 787 Testflugzeug ZA005 am Montag eine zweite Runde über dem Osten des US Bundesstaats Washington gedreht. Auf dem 90-minütigem Flug sollten weitere Batteriedaten gesammelt werden.

Boeing 787 Dreamliner Testflugzeug ZA005

Boeing 787 Dreamliner - Testflugzeug ZA005. Foto und Copyright: Boeing  

 

"Vorläufig sind keine weiteren Flüge mit der ZA005 vorgesehen", sagte Boeing Marketingchef Randy Tinseth nach dem Eintreffen des Flugzeugs in Everett. Auch der zweite Flug seit Samstag sei problemlos verlaufen.

An Bord befanden sich nur die beiden Boeing-Werkspiloten Randy Neville und Mike Bryan sowie eine elfköpfige Testcrew.

Die 49 inzwischen ausgelieferten 787 dürfen seit fast einem Monat nicht mehr starten, nachdem im Januar in zwei Kundenflugzeugen Batteriesätze von selbst in Brand geraten waren. Boeing und die US Luftfahrtbehörde FAA halten sich noch bedeckt, wann die 787 wieder in den Liniendienst zurückkehren kann.

Es gibt aber Anzeichen dafür, dass Boeing schon im März eine Containment Box zur feuerfesten Abschirmung der Batterien an 787-Betreiber liefern will. Dies wäre zwar nur eine Übergangslösung, mit der die 787 zumindest aber auf einem eingeschränkten Streckenprofil wieder eingesetzt werden könnte, erfuhr aero.de am Montag aus Branchenkreisen.

Die Produktion der 787 läuft unterdessen weiter im Takt von fünf Flugzeugen im Monat. Allerdings liefert Boeing seit dem Grounding keine Dreamliner mehr aus.

Bilderstrecke -  Die Batterie der Boeing 787

Boeing 787 Dreamliner - Chronologie der Ereignisse

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Möglicher Zweistrahler zwischen 737 und 787 Boeing sucht Triebwerkslieferanten für Projekt NMA

27.06.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing beendet am Mittwoch die Bewerbungsfrist für mögliche Triebwerkslieferanten einer neuen Flugzeugfamilie. Damit könnte der Hersteller sein Projetk "New Middle Market … weiter

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter

Rolls-Royce Trent 1000 Package C Überarbeitete Verdichterschaufeln sollen bald getestet werden

30.05.2018 - Rolls-Royce arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung der technischen Probleme der Dreamliner-Triebwerke. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf