07.12.2016
FLUG REVUE

Größtes CFK-Teil des amerikanischen HerstellersBoeing baut erste Flügelschale für 777-9

In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt.

Boeing-Flügelmontagehalle der 777X in Everett

Das Montagewerkzeug für den 777X-Flügel wird in der neuen Flügelmontagehalle von Boeing in Everett probeweise in den riesigen Autoklaven geschoben, der die Materiallagen fest miteinander "verbackt". Foto und Copyright: Boeing  

 

Der erste Flügel sei ein Prototyp und werde zur Prüfung der Herstellungsverfahren, der Herstellungsqualität und zur Zulassung der Produktionsverfahren benötigt, teilte Boeing am Mittwoch mit. Deshalb werde dieser Flügel später zerlegt, um ihn in allen Details untersuchen zu können.

In den nächsten 18 Monaten werde die Ausstattung der im Mai 2016 eingeweihten, neuen Flügelhalle mit dem weiteren Einbau von Werkzeugen und Produktionsmaschinen fortgesetzt. Die Vorserienfertigung von 777X-Teilen habe bereits begonnen. Knapp 130 Flugzeugbauer sind bereits im Einsatz. Weitere 170 Boeing-Mitarbeiter haben bereits ihre neuen Büros bezogen.

In der neuen Halle werden die Flügel aller Boeing 777X hergestellt. Der künftig längste Zweistrahler der Welt erhält einen neuen CFK-Flügel. Die eigentliche Produktion soll 2017 anlaufen, so dass Boeing nach Erstflug, Erprobung und Zulassung das erste Flugzeug 2020 ausliefern kann. Laut Boeing hat auch das Triebwerk der 777X, das GE9X, vor kurzem zwei ungenannte Meilensteine vor der Übergabe an Boeing bestanden.

Boeing investiert über eine Milliarde Dollar in die neuen Anlagen, die den Standort Everett stützen und weiter zum CFK-Verarbeitungsspezialisten machen. In Everett werden bereits ein wesentlicher Teil aller Dreamliner, sowie alle Boeing 767, 777 und 747 endmontiert.



Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Neue Generation des größten Großraum-Twins Boeing baut erste fliegende 777X

10.07.2018 - Im Boeing-Endmontagewerk Everett, nördlich von Seattle, hat die Endmontage der ersten beiden fliegenden Boeing 777X begonnen. Die Zweistrahler mit neuesten Triebwerken und neuen CFK-Flügeln entstehen … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Erste umgerüstete Boeing 777-200ER fliegt Delta Air Lines modernisiert Kabine

03.07.2018 - Delta Air Lines modernisiert die Kabine seiner Boeing 777-200-Flotte. Die erste Boeing 777-200ER mit erneuerter Innenausstattung flog am 2. Juli 2018 von Detroit nach Peking. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg