27.02.2017
FLUG REVUE

US-Riese investiert am Standort EuropaBoeing baut Komponenten-Werk in England

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777.

Boeing Werk Sheffield Stellmotoren

Boeing will vor den Toren von Sheffield in England das erste, eigene, europäische Werk für Flugzeug-Stellmotoren errichten. Foto und Copyright: Boeing  

 

Das erste, kommerzielle Werk im Eigenbesitz von Boeing in Europa werde mindestens 30 Arbeitsplätze schaffen, meldete die BBC. Vorbehaltlich der Baugenehmigung soll das neue Werk neben dem bestehenden Forschungszentrum "Advanced Manufacturing Research Centre" (AMRC) errichtet werden, das Boeing dort seit 2001 gemeinsam mit der Universität Sheffield betreibt.

Laut Boeing könnte das neue Werk in Catcliffe, Rotherham, auch noch weitere Arbeitsplätze bei Zulieferern schaffen. Hergestellt werden sollen High-Tech-Luftfahrtkomponenten, die modernste Fabrikationsmittel erfordern. Darunter sind Stellmotoren und Antriebssysteme für Flügel, etwa für Landeklappen. Zugleich will Boeing die Forschung im AMRC erweitern. Nach Vorliegen aller Genehmigungen wäre ein Produktionsbeginn ab Ende 2018 möglich.

Vor kurzer Zeit hatte McLaren angekündigt, im gleichen Gewerbegebiet, in der früher strukturschwachen Region, eine neue Fabrik für Leichtbau-Bodenplatten und -Fahrgestelle zu errichten. Rolls-Royce betreibt dort bereits eine Triebwerksfabrik und ein nukleares Forschungszentrum.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.11.2017 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Bisher größte Standardrumpfbestellung aus dem Nahen Osten Boeing kündigt Großauftrag von flydubai an

15.11.2017 - flydubai will bei Boeing bis zu 225 Flugzeuge der 737 MAX-Familie bestellen. Darunter sind MAX 8, MAX 9 und MAX 10. … weiter

Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter

Business Jets Corporate Jets: Mehr Effizienz bei den Großen

10.11.2017 - Bei den Corporate Jets von Boeing und Airbus steht ein Generationswechsel an. Durch moderne Triebwerke und bessere Aerodynamik sollen Verbrauch und Kosten sinken – und die Reichweiten steigen. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA