25.10.2017
FLUG REVUE

Neue Zweistrahlergeneration mit CFK-FlügelBoeing beginnt Bau der ersten 777-9

Im neuen Flügelwerk Everett hat Boeing zu Wochenbeginn mit dem Bau der ersten Boeing 777X begonnen. Der erste fliegende Prototyp gehört zu deren gestreckter Version Boeing 777-9.

Boeing 777X erster fliegender Prototyp Bau Holm Pruefung

Mit Hilfe sogenannter "Pogos" überprüft ein Roboter per Ultraschall den ersten Holm einer Boeing 777-9 auf etwaige Einschlüsse und Materialfehler. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der Bau der ersten fliegenden Boeing 777X begannn offiziell mit der ersten Bohrung für einen Verbindungsbolzen im 32 Meter langen CFK-Flügelholm des künftig größten Zweistrahlers der Welt. Damit ändert Boeing das Produktionssystem nach dem Vorbild der Autoindustrie. Die Arbeiter sind dabei zunehmend mit Überwachungs- und Steuerungsaufgaben, statt mit der eigentlichen körperlichen Tätigkeit betraut. Die Produktionsinfrastruktur schafft 8,3 Flugzeuge im Monat.

Das für eine Milliarde Dollar neu errichtete Composite Wing Center in Everett ist das Herzstück der 777X-Produktion. Hier entsteht der Flügel des auf der Boeing 777-300ER basierenden Zweistrahlers mit 350 Sitzen (777-8) oder 400 Sitzen (777-9). Durch den neuen CFK-Flügel, neue Triebwerke und die Gewichtsoptimierung zahlreicher Bauteile soll die 777X mit weniger Triebwerksleistung auskommen, als ihre Vorgängerin und beachtliche 20 Prozent weniger Kerosin verbrauchen als eine 777-300ER.

Nachdem bereits mehrere Probestücke und Demonstratoren für Bodentests hergestellt wurden, ist nun die erste fliegende 777-9 im Bau. Ihre Endmontage soll 2018 beginnen, der Erstflug 2019 erfolgen und die erste Auslieferung 2020. Das erste Kundenflugzeug soll nach neuestem Stand Emirates übernehmen. Sie hat 150 Flugzeuge bestellt. Boeing hat bisher 340 feste Bestellungen für die 777X, darunter auch von Lufthansa.



Weitere interessante Inhalte
Korean Air erlässt neue Regeln Keine Mitnahme von "Smartem Gepäck" mit fest eingebauten Batterien

16.01.2018 - Aus Brandschutzgründen nimmt Korean Air keine "Smarten Koffer" mit fest eingebauten Batterien mehr an Bord mit. Lassen sich die Batterien entfernen, dürfen die Koffer dagegen mitfliegen, ihre … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Cockpit-Streit am Neujahrstag Jet Airways feuert zwei 777-Kapitäne

09.01.2018 - Nach einem Zwischenfall am 1. Januar hat die indische Fluggesellschaft Jet Airways zwei Kapitäne fristlos entlassen. Die beiden 777-Piloten hatten bei einem Streit während des Fluges ihr Cockpit beide … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

04.12.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Airbus A330 und Boeing 777 American bietet Premium Economy auf Deutschland-Flügen

29.11.2017 - American Airlines ist die erste US-Fluglinie, die Premium Economy auf internationalen Strecken einführt. Deutsche Passagiere profitieren auf Routen von Frankfurt und München. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?