03.11.2016
FLUG REVUE

Neue Version auf Messe NBAA vorgestelltBoeing bietet 737 MAX 7 auch als BBJ an

Boeing leitet auch vom kleinsten Mitglied der neuen 737-Generation 737 MAX ein Geschäftsreiseflugzeug ab: Als kleinstes Muster im Angebot gibt es nun auch von der 737 MAX 7 einen Boeing Business Jet, die "BBJ MAX 7".

Boeing BBJ MAX 8

Nach der BBJ MAX 8 (Foto) will Boeing auch von der kürzeren Boeing 737 MAX 7 eine Version als Geschäftsreiseflugzeug ableiten, die BBJ MAX 7. Foto und Copyright: Boeing  

 

Auf der Messe NBAA in Orlando stellte Boeing die neueste Version BBJ MAX 7 vor, die mit 13000 Kilometern Reichweite aus den Hauptmärkten im Nahen Osten nonstop an zahlreiche Ziele in den USA kommt, rechnerisch zum Beispiel auch bis in den Norden Kaliforniens. Laut Boeing liegen die Betriebskosten bei typischer Nutzlast mit acht Passagieren rund zehn Prozent unterhalb der früheren BBJ auf Basis der Boeing 737NG.

Die gegenüber den Vorgängern leicht verlängerte BBJ MAX 7 biete mehr Kabinenraum und mehr Frachtraum, denn dank sparsamerer, leiserer und sauberer LEAP-1B-Triebwerke sinke der Treibstoffverbrauch und weniger Frachtraumvolumen werde durch Zusatztanks blockiert.

"Die Kunden werden dieses Flugzeug lieben", sagte Boeing-BBJ-Präsident David Longridge bei der Vorstellung der BBJ MAX 7. "Bei Reichweite, Kabinenvolumen, Frachtraum und Betriebskosten ist sie unschlagbar." Laut Boeing gibt es für die größeren Schwestern der BBJ MAX 7 bereits Bestellungen für elf Boeing BBJ MAX 8 und eine BBJ MAX 9. Zehn Kunden hätten bereits Interesse an der kleineren BBJ MAX 7 signalisiert, die der BBJ mit den niedrigsten Betriebskosten werde.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter

Flugzeugstau in Renton Boeing: Probleme bei 737-Produktion

03.08.2018 - Nach Airbus hat nun auch Boeing Schwierigkeiten bei der ehrgeizigen Steigerung der Produktionsraten. Besonders im einzigen 737-Endmontagewerk Renton bei Seattle macht sich dies derzeit bemerkbar. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N