31.07.2013
FLUG REVUE

Boeing erweitert 787-Simulatorangebot in EuropaBoeing: Dritter 787-Simulator für Europa

Boeing baut die Dreamliner-Schulungskapazitäten in Europa aus. Das unternehmenseigene Schulungszentrum in London-Gatwick erhält ab Anfang 2014 einen dritten 787-Simulator.

Der dritte Simulator von Boeing Flight Services in London werde im ersten Quartal 2014 einsatzbereit sein, meldete Boeing am Mittwoch. Damit entspreche der Hersteller der steigenden Nachfrage von Kunden aus Europa, dem Nahen Osten und aus Afrika, die ständig neue Dreamliner übernähmen. Boeing wolle möglichst nahe bei den Kunden ausbilden.

Die 2010 eingerichtete Trainingszentrale für Europa in London-Gatwick bestand zunächst aus einem 787-Full-Flight-Simulator, einem 787-Flight-Training-Device, einem Kabinen-Sicherheitstrainer und Schulungsräumen für die 787-Wartungstechniker. Im Januar 2013 war bereits ein zweiter Full-Flight-Simulator ergänzt worden. Der dritte Full-Flight-Simulator wird nun auch noch um einen weiteren Fixed-Base-Simulator ergänzt, an dem Einweisungen stattfinden können, ohne kostbare Simulatorzeit zu beanspruchen.

Zu den 787-Betreibern in Europa zählen bereits LOT, die TUI-Tochter Thomson Airways, British Airways und Norwegian Air Shuttle. Die Boeing-Tochter Boeing Flight Services gehört zum Bereich Commercial Aviation Services und betreibt 787-Simulatorzentren in London, Singapur und Schanghai. Außerdem stehen zwei amerikanische 787-Simulatoren im Flight Services Campus in Miami.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter

Rolls-Royce Häufigere Inspektionen an Trent 1000 nötig

13.04.2018 - Wegen Qualitätsproblemen mit dem Verdichter des Dreamliner-Triebwerks muss der britische Triebwerkshersteller die Inspektionsfrequenz erhöhen. … weiter

Airbus A350 abbestellt American verdoppelt 787-Flotte

07.04.2018 - Die gößte Fluggesellschaft der Welt hat bei Boeing 47 weitere Dreamliner fest bestellt. Gleichzeitig wurde ein Auftrag für 22 Airbus A350 storniert. … weiter

Längste Version des Dreamliners ausgeliefert Boeing übergibt erste 787-10 an SIA

26.03.2018 - Mit einem Fest vor 3000 Gästen hat Boeing am Wochenende in Charleston den ersten Dreamliner der gestreckten Version 787-10 an einen Kunden übergeben. Singapore Airlines will den neuen Zweistrahler ab … weiter

Am Hauptsitz in Derby Rolls-Royce baut größten Indoor-Teststand der Welt

22.03.2018 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat an seinem Hauptsitz in Derby mit den Bauarbeiten für seinen neuen Prüfstand begonnen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt