03.01.2013
FLUG REVUE

Boeing 737: Rekordjahr bei Lieferungen und OrdersBoeing: Höchster Auftragsbestand der Geschichte

Das vergangene Jahr war für Boeing Commercial Airplanes ein gutes Jahr: Das Unternehmen konnte nicht nur seine Produktion auf 601 Flugzeuge steigern, sondern verbuchte auch einen hervorragenden Auftragseingang. Das Auftragsbuch ist so gut gefüllt wie noch nie zuvor in der Unternehmensgeschichte.

Boeing 737 Renton Endmontage 2012 Foto Boeing

Boeing hat 2012 mehr 737 ausgeliefert als jemals zuvor in einem Kalenderjahr. Foto und Copyright: © Boeing  

 

Boeing Commerical Airplanes hat 2012 ein hervorragendes Jahr hinter sich gebracht: Der Auftragsbestand lag am Ende des Jahres bei 4.373 Flugzeugen. Dies ist der größte Auftragsbestand, den das Unternehmen jemals bei Verkehrsflugzeugen hatte. Großen Anteil an dem Rekord-Auftragsbuch hat die Boeing 737. Der zweistrahlige Bestseller trug mit 1.214 Nettobestellungen beeindruckend zu dem Wachstum des Auftragsbestands bei. Im Durchschnitt haben die Flugzeugverkäufer von Boeing damit pro Tag 3,31 Boeing 737 verkauft. Begehrtestes Muster der 737-Familie war die 737 MAX, von der die Kunden 914 Exemplare bestellten.Aber auch die 777 war begehrt: Das Unternehmen unterzeichnete Verträge für die Lieferung von 68 Exemplaren des Riesen-Twinsjets.

Die Verkäufe sind eine Seite einer Medaille, die Auslieferungen eine andere. Aber auch hier hat Boeing hervorragend abgeschnitten. Mit 601 Auslieferungen wurden so viele Flugzeuge an Kunden übergeben wie zuletzt im Jahr 1999. Hier führte ebenfalls die Boeing 737 das Feld an: 415 Exemplare des Narrowbodies wurden 2012 an die Käufer übergeben. Nie zuvor wurden von einem jetgetriebenen Verkehrsflugzeug mehr Neuflugzeuge in einem Jahr gebaut als von der 737 in 2012. Aufgrund der großen Nachfrage hatte Boeing beschlossen, die Produktionsrate der 737 hochzufahren. In der ersten Jahreshälfte 2014 sollen im Werk in Renton monatlich 42 Boeing 737 gefertigt werden.

Die Auslieferungen der Boeing 787 Dreamliner nahmen 2012 ebenfalls Fahrt auf. Im Laufe des Jahres wurde 46 787 an Kunden übergeben. Insgesamt hat Boeing nun 49 Dreamliner an Airlines übergeben.

Ray Conner, Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Boeing Commercial Airplanes, sagte: „Unsere Mitarbeiter haben die Herausforderung gemeistert, mehrere Steigerungen der Produktionsraten im Jahr 2012 durchzuführen – eine eindrucksvolle Leistung. Die Steigerung unserer Auslieferungen um 26 Prozent hat es uns ermöglicht, mehr Flugzeuge an unsere Kunden zu übergeben und unsere Kundenbasis auf der Grundlage der besten Produkte und des besten Services zu erweitern. Mit Blick auf das Jahr 2013 konzentrieren wir uns darauf, die Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden zu erfüllen, indem wir die Produktionsraten erhöhen und Produkte und Dienstleistungen von hoher Qualität und Zuverlässigkeit liefern”, sagte Conner. „Wir werden zudem die 787-9 in die Produktions- und Flugtestphase überleiten sowie eng mit unseren Kunden, die so viel zu unserem Erfolg beitragen, zusammenarbeiten, um die 787-10X und die 777X weiter zu definieren.”

 

Boeing 2012: Bestellungen und Lieferungen

Familie bestellt
(netto)
geliefert Auftrags-
bestand
737 1.124 415 3.074
747 1 31 67
767 22 26 68
777 68 83 365
787 -12 46 799
gesamt 1.203 601 4.373
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Final Body Join in Everett Boeing montiert erste 777-9

21.11.2018 - In Everett ist der Rumpf der ersten fliegenden Boeing 777-9 montiert worden. Mit 77 Metern Länge ist der Großraumzweistrahler das längste Passagierflugzeug, das Boeing je gebaut hat. Die erste 777-9 … weiter

Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Monatelange Flugzeit Aurora enthüllt Riesen-Solarflugzeug Odysseus

14.11.2018 - Aurora Flight Sciences hat in Manassas das angeblich „leistungsfähigste solarbetriebene autonome Flugzeug der Welt“ enthüllt. Es soll im Frühjahr 2019 erstmals abheben. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen