16.11.2010
FLUG REVUE

Boeing holt 787 nach Seattle zurück

Nach dem Feuer an Bord von Dreamliner ZA002 im texanischen Laredo holt Boeing die über die USA verteilte Dreamliner-Testflotte nach Seattle zurück.

Zweiter Prototyp 787 Start

Start des zweiten Boeing 787 Prototypen in Everett - bereits im Design von Startkunde ANA. Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Die Testflugzeuge ZA001 und ZA005 würden aus Rapid City in South Dakota und aus Victorville in Kalifornien nach Seattle zurückkehren, teilte Boeing am Dienstag mit. Die Luftfahrtbehörde FAA habe dies genehmigt.

Die Unfalluntersuchung in Laredo habe ergeben, dass der Zwischenfall weniger als 90 Sekunden gedauert habe und der Brand unter 30 Sekunden gedauert habe. Die 787 hätte mit ihrer Beschädigung auch bei einem typischen Einsatzprofil im Linienbetrieb noch einen Flughafen ansteuern können. 

ZA002 erhalte nun eine neue Energieverteilungsanlage und neue Isoliermatten. Ein kleinerer Strukturschaden werde mit Standardmethoden repariert. Ein Zeitplan dafür werde noch erstellt. Zunächst müsse die Untersuchung abgeschlossen werden, um mögliche Konstruktionsänderungen festlegen zu können. Bis dahin könne auch noch keine Auswirkung auf den Programmablauf genannt werden.



Weitere interessante Inhalte
Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?