11.05.2017
FLUG REVUE

Schäden an der LEAP-1B-Niederdruckturbine?Boeing inspiziert alle MAX-Triebwerke

Wegen möglicher Fabrikationsfehler überprüft Boeing alle Triebwerke der neuen Boeing 737 MAX. Dabei geht es um die Scheiben der Niederdruckturbine am LEAP-1B von CFM International.

fr-05-2017-Boeing-737-MAX-8-Leap (06)

Die neuen Triebwerke sind weit vorne und hoch aufgehängt. So haben die dickeren Triebwerksgondeln genügend Abstand zum Boden. Foto und Copyright: Steinke  

 

Boeing meldete am Donnerstag, CFM habe den Flugzeughersteller über ein mögliches Fertigungsproblem an den drei "Low pressure turbine discs- LPT" am LEAP-1B informiert, das bei der Qualitätskontrolle vor der Auslieferung übersehen worden sein könnte, so Boeing. Boeing werde in Zusammenarbeit mit CFM die fraglichen Scheiben inspizieren. Boeing habe zu keiner Zeit Probleme mit den genannten Teilen im praktischen Flugtestbetrieb der Boeing 737 MAX gehabt. Betroffene Triebwerke müssen offenbar abgenommen, zerlegt und beim Hersteller in Lafayette, Indiana, beziehungsweise in Villaroche, Frankreich, überprüft werden.

Nach unbestätigten Informationen soll von dem möglichen Problem nur etwa die Hälfte der fraglichen LPT-Turbinenscheiben betroffen sein. Die andere Hälfte stammt von einem anderen Zulieferer. Die Niederdruckturbine des für ausreichende Bodenfreiheit im Durchmesser verkleinerten LEAP-1B für die Boeing 737 MAX unterscheidet sich von den Schwesterversionen LEAP-1A für den Airbus A320neo durch weniger Stufen und eine höhere Gasgeschwindigkeit und Drehzahl.

Batik Air Malaysia will in der kommenden Woche das erste MAX-Kundenflugzeug übernehmen. Auch Norwegian Air Shuttle plant für Mitte Juni die Indienststellung ihrer ersten Boeing 737 MAX 8.



Weitere interessante Inhalte
Piloten hätten Flug sofort abbrechen sollen Indonesischer Zwischenbericht zum Lion-Air-Absturz

28.11.2018 - Die indonesische Untersuchungsbehörde "Komite Nasional Keselamatan Transportasi" (KNKT) hat am Mittwoch einen ersten Zwischenbericht zum Absturz einer Boeing 737 MAX 8 von Lion Air veröffentlicht. … weiter

Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner