16.06.2015
FLUG REVUE

Zweistrahler oberhalb der früheren 757Boeing konzipiert neues Flugzeugmuster

Der Flugzeughersteller Boeing befindet sich in der frühen Konzeptionsphase für ein neues "Mitte des Marktes"-Flugzeug, das in einigen Jahren erscheinen könnte. Für ein solches Flugzeug oberhalb der 737 MAX gebe es einen lohnenden Markt, teilte der Chef der Boeing-Zivilflugsparte, Ray Conner, auf der Paris Air Show am Dienstag mit.

Boeing 737 MAX 8

Boeing 737 MAX 8. Foto und Copyright: Boeing  

 

Seit etwa einem Jahr spreche der Hersteller mit den Kundenairlines, welche Eigenschaften diese für ein solches Flugzeug wünschten. Nach der ersten Phase der Datensammlung werte Boeing diese Informationen nun aus, und müsse "die Hausaufgaben machen" (Conner). 

Das noch nicht näher bezeichnete Konzept könnte in etwa zehn Jahren erscheinen. Über den Rumpfdurchmesser des technisch wahrscheinlich einer 787 ähnlichen Zweistrahlers ist noch nicht entschieden worden. Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth sagte in Paris auf Nachfrage der Flug Revue, die Kunden wünschten generell ein Flugzeug 20 Prozent oberhalb der früheren 757-Kapazität und mit 20 Prozent größerer Reichweite.

Ray Conner ergänzte, die derzeit entwickelte 737 MAX-Familie sei grössenmässig richtig aufgestellt. Ihr wichtigstes Familienmitglied, die Boeing 737 MAX 8, erreiche 70 Prozent des Marktes der Standardrumpfflugzeuge. Die größere 737 MAX 9 habe zwar etwas weniger Sitze als eine A321, schaffe aber mehr Reichweite und sei "effizienter". Der bewährte Rumpf der 737 sei die perfekte Kombination für die neuesten MAX-Triebwerke in deren optimaler Leistungsklasse. Wegen des Erfolgs der A321neo mache er sich keine Sorgen. Die 737 MAX sei das bestverkaufte Flugzeug, das Boeing jemals gebaut habe.

Insgesamt werde Boeing in diesem Jahr 755 Flugzeuge aller Familien ausliefern. Für Boeing laute das 'Motto des Jahres' deshalb "ausführen" und zwar so effizient wie möglich.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 Flugvorführungen 25. April 2018

26.04.2018 - FLUG REVUE zeigt die Bilder der Flugvorführung am ersten Fachbesuchertag. … weiter

Wettbewerb um Schweren Transporthubschrauber Boeing benennt Partner für Chinook-Angebot an die Luftwaffe

25.04.2018 - Boeing hat auf der ILA 2018 in Berlin zehn deutsche Luft- und Raumfahrtunternehmen benannt, die bei einem Sieg im STH-Wettbewerb Aufgaben rund um die CH-47 Chinook der Luftwaffe übernehmen sollen. … weiter

Luftfahrtmesse in Berlin ILA 2018 öffnet ihre Pforten

25.04.2018 - Am Mittwoch beginnt die fünftägige Branchenveranstaltung auf dem Berlin ExpoCenter Airport in Schönefeld. Rund 150.000 Besucher werden erwartet. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.04.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All