16.06.2015
FLUG REVUE

Zweistrahler oberhalb der früheren 757Boeing konzipiert neues Flugzeugmuster

Der Flugzeughersteller Boeing befindet sich in der frühen Konzeptionsphase für ein neues "Mitte des Marktes"-Flugzeug, das in einigen Jahren erscheinen könnte. Für ein solches Flugzeug oberhalb der 737 MAX gebe es einen lohnenden Markt, teilte der Chef der Boeing-Zivilflugsparte, Ray Conner, auf der Paris Air Show am Dienstag mit.

Boeing 737 MAX 8

Boeing 737 MAX 8. Foto und Copyright: Boeing  

 

Seit etwa einem Jahr spreche der Hersteller mit den Kundenairlines, welche Eigenschaften diese für ein solches Flugzeug wünschten. Nach der ersten Phase der Datensammlung werte Boeing diese Informationen nun aus, und müsse "die Hausaufgaben machen" (Conner). 

Das noch nicht näher bezeichnete Konzept könnte in etwa zehn Jahren erscheinen. Über den Rumpfdurchmesser des technisch wahrscheinlich einer 787 ähnlichen Zweistrahlers ist noch nicht entschieden worden. Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth sagte in Paris auf Nachfrage der Flug Revue, die Kunden wünschten generell ein Flugzeug 20 Prozent oberhalb der früheren 757-Kapazität und mit 20 Prozent größerer Reichweite.

Ray Conner ergänzte, die derzeit entwickelte 737 MAX-Familie sei grössenmässig richtig aufgestellt. Ihr wichtigstes Familienmitglied, die Boeing 737 MAX 8, erreiche 70 Prozent des Marktes der Standardrumpfflugzeuge. Die größere 737 MAX 9 habe zwar etwas weniger Sitze als eine A321, schaffe aber mehr Reichweite und sei "effizienter". Der bewährte Rumpf der 737 sei die perfekte Kombination für die neuesten MAX-Triebwerke in deren optimaler Leistungsklasse. Wegen des Erfolgs der A321neo mache er sich keine Sorgen. Die 737 MAX sei das bestverkaufte Flugzeug, das Boeing jemals gebaut habe.

Insgesamt werde Boeing in diesem Jahr 755 Flugzeuge aller Familien ausliefern. Für Boeing laute das 'Motto des Jahres' deshalb "ausführen" und zwar so effizient wie möglich.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter

Ohne Pilot? Autonomes Fliegen

10.08.2018 - Boeing untersucht den Weg zu Cockpits mit weniger Piloten und zu autonom fliegenden Verkehrsflugzeugen. Die Anforderungen sind höher und völlig anders als bei militärischen Drohnen. Aus … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Flugzeugstau in Renton Boeing: Probleme bei 737-Produktion

03.08.2018 - Nach Airbus hat nun auch Boeing Schwierigkeiten bei der ehrgeizigen Steigerung der Produktionsraten. Besonders im einzigen 737-Endmontagewerk Renton bei Seattle macht sich dies derzeit bemerkbar. … weiter

Boeings Raumkapsel Starliner-Testflüge verzögern sich weiter

02.08.2018 - Wegen Problemen beim Test der Notfalltriebwerke verschiebt sich der erste unbemannte Flug mit der neuen Raumkapsel. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf