18.07.2017
FLUG REVUE

United übernimmt die jüngste 777Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen Dauererfolg werden sollte.

Boeing 777-300ER United Airlines

United setzt ihre neuesten Boeing 777-300ER in einer Zweiklassenbestuhlung ein. Foto und Copyright: United Airlines  

 

Die Boeing 777-300ER mit der Werknummer 1500 wurde am Montag in Seattle übergeben. Das Flugzeug mit der US-Registierung N59043 parkte in Everett bereits seit einigen Wochen abholbereit auf dem Vorfeld. Wie alle neuen United-Boeing 777-300ER ist die Kabine mit 60 Schlafsesseln der Business Class und 306 Sitzen der Economy Class bestuhlt.

Der zweistrahlige Großraumjet Boeing 777 entwickelte sich für den US-Flugzeughersteller zu einem bahnbrechenden Erfolg, weil die Zuverlässigkeit seiner GE90-Triebwerke Langstreckeneinsätze auch auf Transpazifikstrecken mit der Wirtschaftlichkeit von nur noch zwei Antrieben verknüpfte. Die verbesserte und gestreckte Variante 777-300ER brachte hier für Boeing den Durchbruch.

Der Hersteller investiert derzeit kräftig in die 777, um sie als 777X, in den Varianten 777-9 und 777-8 mit neuen Flügeln, abgespeckter Struktur und nochmals verbesserten Leistungen als größten Zweistrahler der Welt am Markt zu platzieren. Für die 777X-Kohlefaser-Flügel baute Boeing bereits eine riesige neue Werkhalle in Everett, in der die Produktion der ersten Musterflügel bereits angelaufen ist.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Frachterflotte wächst in Frankfurt und Leipzig Lufthansa Cargo least eine weitere 777F für AeroLogic

16.01.2019 - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger … weiter

Größter Fandurchmesser der Welt Erste 777-9 erhält ihre Triebwerke

07.01.2019 - Bei Boeing in Everett hat die erste fliegende 777-9 ihre riesigen Triebwerke erhalten. Die beiden GE9X haben mit 3,4 Metern den größten Fandurchmesser aller Triebwerke und sind, laut Boeing, auch die … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

18.12.2018 - Schneller, höher, größer, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. Wir zeigen die zehn größten aller … weiter

146 Boeing-Riesen-Zweistrahler im Bestand Emirates übernimmt ihre letzte Boeing 777-300ER

17.12.2018 - Emirates hat am Sonntag die 146. Boeing 777-300ER übernommen, das letzte Flugzeug der laufenden Bestellung. Die nächsten auszuliefernden Triple Seven für Emirates gehören dann bereits zur neuen … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit