06.01.2017
FLUG REVUE

Jahresbilanz 2016Boeing liefert 748 Verkehrsflugzeuge aus

Als erster der großen Verkehrsflugzeughersteller hat Boeing am Freitag seine Auftrags- und Lieferbilanz vorgelegt. Während die Produktion fast den Rekord 2015 erreichte gab es 100 Bestellungen weniger.

Boeing Vorfeld Everett November 2016

Boeing lieferte 2016 knapp 750 Verkehrsflugzeuge aus. Produziert wurden sie unter anderem im Werk Everett (Foto: Karl Schwarz).  

 

Laut Boeing bedeuten die 668 Festaufträge (Stornierungen sind hier schon herausgerechnet) ein Volumen von 94,8 Milliarden Dollar zu Listenpreisen (die nie gezahlt werden). Der Auftragsbestand reduzierte sich im Jahresverlauf von 5795 auf 5715 Verkehrsflugzeuge.

Bestseller war einmal mehr die 737, die es auf 550 Bestellungen (nach 588) brachte für die neue MAX haben sich nun 82 Kunden entschieden. Auch bei der 747 konnte Boeing mit 17 Bestellungen etwas aufatmen (2015: 2). Die 767 lag bei 26 Bestellungen (nach 49) und die 787 bei 58 (nach 71). Problematisch entwickelte sich das Geschäft bei der 777, wo nur 17 neue Aufträge in den Büchern stehen (nach 58) – bei 99 Lieferungen bedeutet dies ein erhebliches Abschmelzen des Auftragsbestands.

Was die Lieferungen betrifft wurden 490 der 737-Modelle (495 in 2015), neun 747 (reduziert von 18), 13 767 und 137 787 (nach 135) an Kunden übergeben. Auch bei der 787  hat sich der Auftragsbestand somit von 779 auf 700 verringert.

Die Verteidigungssparte von Boeing lieferte im vergangen Jahr 31 neue und 34 erneuerte AH-64 Apache aus. Dazu kamen die letzten vier C-17 Globemaster III, eine C-40A, je 25 neue und runderneuerte Chinooks, 15 F-15-Fighter und 25 Super Hornets sowie 18 P-8 Poseidons.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Boeing-Werk Charleston Erste 787 für EVA Air

02.10.2018 - EVA Air aus Taiwan hat ihre erste Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie wird von Air Lease Corp. geleast. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

351 Flugzeuge für die US Air Force Boeing gewinnt T-X-Trainerwettbewerb

28.09.2018 - Die U.S. Air Force hat Boeing für die Entwicklung eines neuen Fortgeschrittenentrainers ausgewählt. Das Unternehmen legte mit 9,2 Milliarden Dollar wohl das günstigste Angebot vor. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N