19.04.2018
FLUG REVUE

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast.

737-800BCF erster 2018 Boeing

Der erste 737-800BCF-Umbaufrachter gehört GE Capital Aviation Services und wird von der West Atlantic Group in Schweden geflogen (Foto: Boeing).  

 

West Atlantic wird innerhalb der nächsten elf Monate vier 737-800 erhalten und nach der Auslieferung 23 Boeing 737 Frachtflugzeuge betreiben. „Wir freuen uns, bei der Auslieferung dieser neuen Technologie an vorderster Front dabei zu sein. Mit dem 737-800BCF erwarten wir eine höhere Zuverlässigkeit, niedrigere Betriebskosten und eine bessere Umweltbilanz," sagte der Geschäftsführer von West Atlantic, Fredrik Groth.

Durch sein Frachterumbauprogramm wandelt Boeing Passagierflugzeuge in Frachtflugzeuge um und verlängert so die Nutzungsdauer. Der 737-800BCF trägt mehr Nutzlast(bis zu 23,9 Tonnen) und hat eine größere Reichweite (3750 km) als andere Standardrumpffrachter, was die Möglichkeit bietet, neue Märkte zu erschließen.

Zwölf Palettenplätze bieten 141,4 Kubikmeter Laderaum auf dem Hauptdeck der 737-800BCF. Hinzu kommen zwei Unterflurabteile, die zusammen mehr als 43,7 Kubikmeter Platz für  Fracht bieten.

Für die 737-800BCF hat Boeing 45 Aufträge und Zusagen von sieben Kunden erhalten: YTO Airlines mit Sitz in Hangzhou, China; China Postal Airlines mit Sitz in Peking; GECAS mit Sitz in Irland; Air Algerie mit Sitz in Algier; LAS Cargo mit Sitz in Bogota, Kolumbien; Cargo Air mit Sitz in Sophia, Bulgarien; und ein ungenannter Kunde.

Passagierflugzeuge werden an ausgewählten Standorten modifiziert, darunter Boeing Shanghai Aviation Services Co. Ltd. und Taikoo (Shandong) Aircraft Engineering Co. Ltd. in China, auch bekannt als STAECO. Zu den Modifikationen gehören die Installation einer großen Hauptdeck-Frachttür, eines Frachtabfertigungssystems und die Unterbringung von bis zu vier zusätzlichen Besatzungsmitgliedern oder Passagieren.



Weitere interessante Inhalte
Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt