08.10.2010
FLUG REVUE

Boeing meldet Auslieferungen im 3. Quartal 2010Boeing meldet Auslieferungen des dritten Quartals 2010

Die zivile Sparte von Boeing hat im dritten Quartal dieses Jahres 124 Flugzeuge ausgeliefert.

Boeing Zahlen Symbol

Boeing Montagekomplex in Everett für die 747, 767, 777 und 787. Foto und Copyright: Boeing  

 

Unter den ausgelieferten Flugzeugen waren 100 Boeing 737NG unterschiedlicher Versionen, drei Boeing 767 und 21 Boeing 777, teilte der Hersteller am Donnerstag mit. Boeing 747 wurden nicht mehr ausgeliefert. Die Produktion von deren neuesten Versionen 747-8F und 747-8I hat aber bereits begonnen. Die ersten Auslieferungen der neuen 787 erwartet Boeing im ersten Quartal 2011.

In der Boeing-Militärsparte wurden im dritten Quartal 2010 außerdem zwei Apache-Kampfhubschrauber, fünf Chinook-Transporthubschrauber, vier C-17-Transporter, sowie drei F-15 und 15 F/A-18E/F beziehungsweise EA-18G ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Aufbau der Luftfrachtsparte Alaska Air Cargo nutzt weltweit ersten 737-700 Umbaufrachter

02.10.2017 - Alaska Air Cargo hat die erste zum Frachter umgerüstete Boeing 737-700 in Dienst gestellt. Zwei weitere sollen folgen. … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF