22.04.2015
FLUG REVUE

Ergebnisse des ersten Quartals 2015Boeing steigert Einnahmen um acht Prozent

Dank gestiegener Auslieferungen von Verkehrsflugzeugen konnte Boeing die Einnahmen im ersten Quartal 2015 auf 22,1 Milliarden Dollar steigern.

boeing-737-fertigung

Die Fertigungsrate der Boeing 737 wird weiter erhöht. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stellen die Einnahmen von 22,1 Milliarden Dollar eine Verbesserung um acht Prozent dar. Boeing-Chef Jim McNerney geht auch für den Rest des Jahres von einem positiven Ausblick aus. Als Jahresergebnis sind 94,5 bis 96,5 Milliarden Dollar angepeilt. Die konsolidierten Schulden des Konzerns reduzierten sich um 0,1 auf 9,0 Milliarden Dollar. Der Auftragsbestand zum Quartalsende betrug 495 Milliarden Dollar. Im ersten Quartal 2015 fuhr Boeing Aufträge im Wert von 15 Milliarden Dollar ein.

Die Einnahmen der Commercial-Airplanes-Sparte stiegen sogar um 21 Prozent auf 15,4 Milliarden Dollar. Die Zahl der ausgelieferten Flugzeuge erhöhte sich von 161 auf 184 Flugzeuge. Für dieses Jahr erwartet Boeing die Auslieferung von 750 bis 755 Verkehrsflugzeugen. Die Einnahmen des Verteidigungssektors betrugen 6,7 Milliarden Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter

Business Jet der neuen Generation Boeing "Flyaway" der ersten BBJ MAX 8

17.04.2018 - Beim US-Flugzeughersteller Boeing in Seattle ist der erste Boeing Business Jet (BBJ) auf Basis der neuen 737 MAX zum "Flyaway" gestartet. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

16.04.2018 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Rolls-Royce Häufigere Inspektionen an Trent 1000 nötig

13.04.2018 - Wegen Qualitätsproblemen mit dem Verdichter des Dreamliner-Triebwerks muss der britische Triebwerkshersteller die Inspektionsfrequenz erhöhen. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All