22.04.2015
FLUG REVUE

Ergebnisse des ersten Quartals 2015Boeing steigert Einnahmen um acht Prozent

Dank gestiegener Auslieferungen von Verkehrsflugzeugen konnte Boeing die Einnahmen im ersten Quartal 2015 auf 22,1 Milliarden Dollar steigern.

boeing-737-fertigung

Die Fertigungsrate der Boeing 737 wird weiter erhöht. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stellen die Einnahmen von 22,1 Milliarden Dollar eine Verbesserung um acht Prozent dar. Boeing-Chef Jim McNerney geht auch für den Rest des Jahres von einem positiven Ausblick aus. Als Jahresergebnis sind 94,5 bis 96,5 Milliarden Dollar angepeilt. Die konsolidierten Schulden des Konzerns reduzierten sich um 0,1 auf 9,0 Milliarden Dollar. Der Auftragsbestand zum Quartalsende betrug 495 Milliarden Dollar. Im ersten Quartal 2015 fuhr Boeing Aufträge im Wert von 15 Milliarden Dollar ein.

Die Einnahmen der Commercial-Airplanes-Sparte stiegen sogar um 21 Prozent auf 15,4 Milliarden Dollar. Die Zahl der ausgelieferten Flugzeuge erhöhte sich von 161 auf 184 Flugzeuge. Für dieses Jahr erwartet Boeing die Auslieferung von 750 bis 755 Verkehrsflugzeugen. Die Einnahmen des Verteidigungssektors betrugen 6,7 Milliarden Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF