02.02.2011
FLUG REVUE

Boeing Sky Interior Air ChinaBoeing übergibt erste 737-800 mit Sky Interior für Air China

Boeing hat die erste 737-800 mit Sky Interior für die Flotte von Air China übergeben. Nach Angaben von Boeing ist Air China damit der erste Betreiber in China mit der neuen Kabinenausstattung.

Boeing 737 Air China Sky Interior

Boeing 737-800 mit Sky Interior für Air China. Foto und Copyright: Boeing  

 

Beim so genannten Sky Interior hat Boeing unter anderem die Gepäckfächer massiv vergrößert. Außerdem sollen eine neue Gestaltung der Seitenwände sowie eine geschmackvollere Beleuchtung den Reisekomfort für die Passagiere verbessern. Boeing hat nach eigenen Angaben bisher rund 1700 Bestellungen für die 737 mit dem neuen Interieur von 60 Kunden vorliegen.

In Deutschland betreibt TUIfly bereits die 737 mit dem neuen Sky Interior. Die Airline übernahm ihr erstes Flugzeug im Dezember 2010. Einen ausführlichen Bericht vom Delivery Flight lesen Sie in der aktuellen FLUG REVUE 02/2011.

flugrevue.de / Heiko Stolzke


Weitere interessante Inhalte
CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Nach Flugunfall mit Southwest-737 Auch jüngere CFM56-7B müssen untersucht werden

02.05.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nach dem Triebwerksschaden bei Southwest vor etwa zwei Wochen eine weitere dringliche Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht. … weiter

Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter

Copilotin meldet Mißbrauch nach Betäubung durch KO-Tropfen Alaska Airlines kündigt Schulungen gegen sexuelle Belästigung an

09.04.2018 - Nach einem schweren Mißbrauchsfall in seiner Airline will Alaska-Chef Brad Tilden alle Mitarbeiter besser schulen, um jegliche Wiederholung zu verhindern und schnelle Verfolgung zu ermöglichen. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete