06.06.2017
FLUG REVUE

737 MAX 9 und A321neo fliegen in Le BourgetBoeing und Airbus planen großen Auftritt in Paris

Die Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget wirft ihre Schatten voraus: Airbus und Boeing kündigten bereits ihre Exponate und einige Teilnehmer des Flugprogramms an.

737 MAX 9 Erstflug April 2017

Die neue Boeing 737 MAX 9 fliegt auf der Pariser Luftfahrtmesse. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing gab am Dienstag bekannt, dass man mit P-8A Poseidon, V-22, AH-64, CH-47 und 787-10 anreise und diese am Boden zeige. Im Flugprogramm führe man die Boeing 737 MAX 9 vor. Außerdem präsentiere Qatar Airways eine Boeing 777-300ER mit neuester Business Class. Airbus hatte bereits bekannt gegeben, dass man A350-1000 und A321neo im Flug vorführe. Auch die A380 wird wieder am Boden und in der Luft vorgeführt.

A321neo Pratt Nr. 1 Erstflug März 2016

Die erste mit dem Getriebefan von Pratt & Whitney ausgerüstete A321neo startete am 9. März 2016 zum Jungfernflug. Er führte von Hamburg nach Toulouse (Foto: Airbus).  

 

Wie immer sind einige der Flugzeugmuster nur kurzzeitig Messegast, da sie dringend in Zulassungsprogrammen benötigt werden. Die Pariser Luftfahrtmesse findet vom 19. bis 25. Juni in Le Bourget statt, wobei die ersten Messetage Fachbesuchern vorbehalten sind.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Neue Version mit bis zu drei Zusatztanks Arkia übernimmt ersten Airbus A321LR

14.11.2018 - Die israelische Fluggesellschaft Arkia hat am Dienstag in Hamburg den ersten Airbus A321LR übernommen. Diese neue Langstreckenversion der A321neo setzt, dank erhöhter Startmasse mit Zusatztanks und … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen