11.09.2018
FLUG REVUE

Wirbelsturm "Florence" im AnmarschBoeing unterbricht Betrieb in Charleston

Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten.

Boeing Standort Charleston South Carolina

Boeing-Standort Charleston in South Carolina. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Sicherheit der Mitarbeiter und Familien stehe im Vordergrund, meldete Boeing zu der Betriebsunterbrechung ab Dienstag. Man befürchte mögliche Auswirkungen des schweren Wirbelsturms "Florence", der im Lauf der Woche die Küste im Südosten der USA erreichen soll. Der Betrieb werde wieder aufgenommen, sobald dies wieder sicher sei, so der Hersteller.

Unterdessen hat Boeing einzelne Flugzeuge aus Charleston nach Everett verlegt. Als erstes machte sich die auslieferungsbereite Boeing 787 mit der Werknummer 729 auf den Weg an die pazifische US-Westküste. Weitere Flugzeuge auf dem Auslieferungsvorfeld sollten kurzfristig folgen oder in den Hallen untergestellt werden. Die neu gebauten Werksanlagen sind grundsätzlich sturmsicher ausgeführt. Wegen befürchteter Überschwemmungen im Küstenbereich am Atlantik hatte der Gouverneur von South Carolina weiträumige Evakuierungen angeordnet.



Weitere interessante Inhalte
Statische Testzelle für Belastungstests Boeing montiert ersten 777X-Rumpf

06.09.2018 - In Everett wurde die erste Boeing 777X komplettiert. Sie dient als Testrumpf für Belastungstests, bevor mit WH001 auch der erste fliegende Prototyp montiert wird. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Neue Generation des größten Großraum-Twins Boeing baut erste fliegende 777X

10.07.2018 - Im Boeing-Endmontagewerk Everett, nördlich von Seattle, hat die Endmontage der ersten beiden fliegenden Boeing 777X begonnen. Die Zweistrahler mit neuesten Triebwerken und neuen CFK-Flügeln entstehen … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N