23.06.2015
FLUG REVUE

Ausstellung in NagoyaBoeing verschenkt 787-Prototyp an Japan

Boeing hat den ersten 787-8-Prototyp nach Japan verschenkt. Das Flugzeug wird künftig in Nagoya zu sehen sein.

Boeing 787-8 Prototyp

Der erste 787-8-Prototyp wird künftig in Japan zu sehen sein. © Foto und Copyright: Boeing  

 

Das 787-Testflugzeug trägt die Seriennummer MSN 40690 und wird intern "ZA001" genannt. Es ist jetzt von Paine Field nach Nagoya geflogen worden. Der Prototyp soll dauerhaft auf dem dortigen Chubu-Centrair-Flughafen ausgestellt werden. Das Testflugzeug ist am 15. Dezember 2009 erstmals geflogen. 

Die erste Boeing 787 war ursprünglich als späteres Kundenflugzeug zur Auslieferung vorgesehen. Nach umfangreichen Umbauten und Nachrüstungen hatte Boeing jedoch die ersten drei Flugzeuge zu reinen Prototypen umgewidmet und im Unternehmensetat als "Forschungsausgabe" verbucht. Auch die nächsten drei Flugzeuge entsprachen noch nicht dem Serienstandard, denn erst ab dem siebenten Flugzeug erhielt die 787 einen verstärkten Flügelkasten mit strukturell verbessertem Flügel-Rumpf-Übergang.
Es ist kein Zufall, dass Boeing dieses Testflugzeug nach Japan entsandt hat. Japan hat bei der Entwicklung und Finanzierung der 787 eine wichtige Rolle gespielt. 

Boeing hat zwei weitere 787-Testflugzeuge ebenfalls an Museen verschenkt. So ist das dritte Testflugzeug, die ZA003, nach Seattle gekommen. Im März wurde die ZA002 an das Pima Air and Space Museum in Arizona übergeben. 



Weitere interessante Inhalte
Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?