27.08.2010
FLUG REVUE

Boeing verschiebt erste 787-Auslieferung auf 2011

Boeing kann den ersten Dreamliner nicht vor Mitte des ersten Quartals 2011 an den Erstkunden ANA übergeben. Ursache dieser Verspätung seien auch neue Verfügbarkeitsprobleme von Rolls-Royce-Testtriebwerken.

Vierte 787 startet

Start der vierten Boeing 787 mit der Seriennummer ZA003 zur Flugerprobung. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Verspätungsmeldung sei das Ergebnis einer neuen Bestandsaufnahme zur Verfügbarkeit eines speziellen Testtriebwerks, welches man für die letzte Testphase im Herbst brauche, teilte Boeing mit. Man arbeite eng mit dem Triebwerkshersteller Rolls-Royce zusammen. Die Flugtests der regulären 787-Testflotte könnten aber wie geplant stattfinden.

Boeing hatte bereits eine Reihe kleinerer Schwierigkeiten mit der 787 gemeldet. Dazu zählten Fertigungsmängel bei zugelieferten Teilen, insbesondere am Höhenleitwerk und ein verspäteter Einbau von Testinstrumentierung. Deswegen sei eine Verspätung von wenigen Wochen möglich. Laut Boeing habe das neue Triebwerksproblem diese Schätzung nun auf Mitte des ersten Quartals 2011 verspätet. Der veränderte Zeitplan wirke sich nicht auf die Finanzplanung des Unternehmens aus.

Bislang hatte die, bereits mehrfach verzögerte, erste 787-Auslieferung noch vor dem Jahresende 2010 erfolgen sollen. Bitte lesen Sie zu diesem Thema auch unsere Titelgeschichte im aktuellen Heft der FLUG REVUE, in dem sich 787-Programmchef Scott Fancher zum Programmstand äußert.



Weitere interessante Inhalte
Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?