12.08.2011
FLUG REVUE

Boeing vor Abschluss der 787-Flugerprobung

Binnen 24 Testflugstunden will Boeing das für die Zulassung benötigte Flugprogramm des Dreamliners geschafft haben. Damit hofft das Unternehmen, dass die FAA schon nächste Woche die ersehnte Musterzulassung erteilt.

Jim Albaugh, Chef der Boeing-Zivilflugsparte, habe am Donnerstag auf einer Investoren-Konferenz in New York den bevorstehenden Abschluss der 787-Zulassungs-Testflüge angekündigt, meldete die Seattle Times am Freitag. Es fehlten noch 24 Testflugstunden, die man im Lauf des Wochenendes erreicht haben werde. In der kommenden Woche tage die Zulassungsabteilung der Luftfahrtbehörde FAA, so dass man schon dann auf die Erteilung der Musterzulassung hoffe. Die japanische Fluggesellschaft ANA erwartet die ersten beiden Kundenflugzeuge noch in diesem Quartal.

Laut Albaugh sei die 787 bis zum Jahr 2019 ausverkauft. Die nächste Herausforderung sei deshalb die Steigerung der monatlichen Produktionsrate von jetzt 2,5 auf zehn Flugzeuge ab dem Jahr 2013. 

Laut Boeing war die 787-Testflotte bis zum Freitag 4794 Stunden in der Luft. Aktuell liegen für die zweistrahlige Großraumjet-Familie 827 feste Aufträge vor. Damit ist das Langstreckenflugzeug, trotz seiner gut dreijährigen Verspätung, das bei den Kunden erfolgreichste Boeing-Zivilflugzeugprogramm.

Am 15. August besucht der Dreamliner erstmals Russland. Der Prototyp ZA001 wird für zwei Tage auf der Moscow Air Show zu Gast sein.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?