07.07.2016
FLUG REVUE

Flugprogramm von FarnboroughBoeing zeigt spektakuläre Dreamliner-Vorführung

Im Flugprogramm der diesjährigen Luftfahrtmesse von Farnborough wird sich auch Boeing wieder mit einem spektakulären Auftritt der 787 beteiligen. Einen ersten Vorgeschmack liefert ein Video vom Training in den USA.

Boeing 787-9 ANA Boeing Field

Diese fabrikneue Boeing 787-9 für ANA wird in Farnborough im Flugprogramm auftreten. Hier wird der Jet in Boeing Field auf den Auftritt vorbereitet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Das am Donnerstag durch Boeing und den späteren Besitzer des Flugzeugs, ANA, veröffentlichte Video zeigt das Training für die Messevorführung auf dem entlegenen Flughafen Moses Lake, östlich von Seattle. Dabei zeigen die Boeing-Testpiloten Captain Randy Neville und Captain Van Chaney und Captain John Misuradze, was in dem Großraum-Zweistrahler steckt.

Dazu zählen Kurven mit sehr hohen Schräglagen, bei denen sich der flexible Kohlefaser-Flügel entsprechend durchbiegt und mehrfach abwechselnde Schräglagen, welche die Rollkontrollierbarkeit und die Manövrierfähigkeit des großen Zweistrahlers zeigen. Trotz aller spektakulären Manöver wird das nur leicht beladene und von Testpiloten sehr kontrolliert bewegte Flugzeug dabei weder malträtiert noch verschlissen, so dass Kunde ANA der Vorführung zugestimmt hat. ANA hat die 787-9 mit einem Logo des Mount Fuji und Kirschblüten geschmückt. Auch unter dem Rumpf ist jetzt ein ANA-Schriftzug angebracht.

Boeing verzeichnete im Juni 571 Bestellungen für die 787-9. Das Vorführflugzeug wird als 13. 787-9 und 49. Dreamliner in der ANA-Flotte Ende des Monats an seinen Betreiber übergeben. ANA ist der größte Dreamliner-Kunde. Die Boeing 787 stammt in wesentlichen Teilen auch von japanischen Zulieferern.

flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Japanischer Doppelstock-Riese wird als Schildkröte lackiert Erste A380 für ANA wird endmontiert

04.05.2018 - In Toulouse hat Ende April die Endmontage der ersten A380 für ANA begonnen. Die japanische Airline hat drei A380 bestellt, die eine spektakuläre Meeresschildkröten-Lackierung erhalten werden. … weiter

ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter

Rolls-Royce Häufigere Inspektionen an Trent 1000 nötig

13.04.2018 - Wegen Qualitätsproblemen mit dem Verdichter des Dreamliner-Triebwerks muss der britische Triebwerkshersteller die Inspektionsfrequenz erhöhen. … weiter

Längste Version des Dreamliners ausgeliefert Boeing übergibt erste 787-10 an SIA

26.03.2018 - Mit einem Fest vor 3000 Gästen hat Boeing am Wochenende in Charleston den ersten Dreamliner der gestreckten Version 787-10 an einen Kunden übergeben. Singapore Airlines will den neuen Zweistrahler ab … weiter

Perth – London Qantas fliegt Nonstop von Australien nach Europa

25.03.2018 - Eine Boeing 787-9 von Qantas ist erstmals Nonstop von Australien nach Europa geflogen. Die 14498 km lange Strecke von Perth nach London Heathrow ist die drittlängste Linienverbindung weltweit. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt