06.06.2016
FLUG REVUE

IATA-Kongress in DublinBombardier bewirbt CSeries mit Demo-Flug

Von Dublin nach Zürich: Bombardier nutzte das jährliche IATA-Treffen, um Airline-CEOs und Medienvertretern die CS100 in den Farben des Erstbetreibers Swiss vorzuführen.

Bombardier CS100 für Swiss

Bombardier hat die erste CS100, die Ende Juni 2016 an Swiss ausgeliefert werden soll, beim IATA-Kongress in Dublin vorgeführt. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Mit der ersten CS100 für Swiss hat Bombardier am Freitag rund 20 Geschäftsführer von Star-Alliance-Fluggesellschaften und Medienvertreter von Dublin nach Zürich geflogen und Marketing für seine CSeries betrieben. Der Flug fand am Ende des Treffens des Dachverbands der Fluggesellschaften IATA in Dublin statt.

An Bord des Flugzeugs waren 100 Passagiere sowie sechs Bombardier-Besatzungsmitglieder. Laut Bombardier hätte die CS100 mit dieser Anzahl an Fluggästen, Gepäck und der getankten Menge an Treibstoff von Dublin nach Montreal fliegen können. Nach Angaben des kanadischen Flugzeugherstellers verbrauchte die CS100 auf dem knapp zweistündigen Flug nach Zürich etwa 20 Prozent weniger Treibstoff pro Passagier als vergleichbare Standardrumpfflugzeuge auf dieser Strecke. Die CSeries setzt beim Antrieb auf den Getriebefan PW1500G von Pratt & Whitney.

Ende Juni wird die CS100 an Swiss ausgeliefert, der erste Linienflug soll am 15. Juli stattfinden. Die Lufthansa-Tochter hatte ursprünglich 30 CS100 bestellt, ihren Auftrag jedoch mehrmals geändert. Erst am Samstag teilte Swiss mit, dass die Bestellung von fünf CS100 in die größere CS300 umgewandelt werden. Insgesamt hat die Schweizer Fluggesellschaft nun 15 CS100 und 15 CS300 bestellt.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Airbus-Mehrheitsbeteiligung CSeries wird zur "A220"

10.07.2018 - Kurz nach dem Mehrheitseinstieg beim Programm CSeries von Bombardier hat Airbus den kanadischen Zweistrahler in die hauseigene Typenreihe integriert: Neuer Name "A220". … weiter

Business und Senator Lounge Swiss eröffnet modernisierte Lounges in Zürich

03.07.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat am 2. Juli 2018 ihr neugestaltetes Lounge Center A am Züricher Flughafen für Kurzstreckenpassagiere eröffnet. Dieses umfasst eine Business und eine Senator … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg