18.04.2013
FLUG REVUE

Bombardier Global Express XRS / Global 6000

Die Bombardier Global Express XRS des kanadischen Flugzeugbauers Bombardier ist ein zweistrahliger Business Jet. Die Global Express XRS trat die Nachfolge des Basismodells Global Express an und ist für Langstreckenflüge mit hoher Reisegeschwindigkeit ausgelegt. Inzwischen firmiert das Geschäftsreiseflugzeug unter der Bezeichnung Bombardier Global 6000.

Die Global-Baureihe von Bombardier
1991 begann Bombardier unter der Bezeichnung Global Express mit Studien für ein Geschäftsreiseflugzeug mit hoher Reichweite und Reisegeschwindigkeit. Nachdem Bombardier gute Chancen in diesem Marktsegment sah, erfolgte der offizielle Programmstart der Global Express am 20. Dezember 1993. Ihren Erstflug absolvierte sie am 13. Oktober 1996. Die Global Express wurde ab 1997 in Dienst gestellt.

Das heute nicht mehr produzierte Basismodell Global Express wurde von der Global Express XRS abgelöst. Außerdem wurde die Global-Baureihe von Bombardier in den folgenden Jahren um die Typen Global 5000, Global 7000 und Global 8000 erweitert.

Bombardier Global Express XRS / Global 6000

Das Nachfolgemodell Global Express XRS wurde am 6. Oktober 2003 im Rahmen der NBAA-Convention in Orlando, Florida angekündigt. Die Global Express XRS ist weitestgehend identisch mit der Basis Global Express. Sie erhielt eine höhere Reichweite dank zusätzlicher Tankkapazität sowie ein überarbeitetes Kabineninterieur inklusive der Innenraumbeleuchtung. Angetrieben wird der Business Jet von zwei Rolls-Royce-Triebwerken des Typs BR700. Das Geschäftsreiseflugzeug kann bis zu 19 Passagiere befördern, wird aber üblicherweise mit 12-13 Sitzplätzen betrieben. Bombardier änderte im Mai 2011 die Bezeichnung der Global Express XRS in Global 6000 und modernisierte zugleich das Cockpit des Business Jets.

Technische Daten Bombardier Global 6000:  

Typ:Business Jet
Herstellerland:Kanada
Hersteller: Bombardier
Passagierkapazität:8
Maximale Passagierkapazität:19
Besatzung:2-4
Antrieb:Zwei Turbofans
Triebwerk: Rolls-Royce BR710
Rumpflänge:30,30 m
Rumpfhöhe:7,57 m
Rumpfdurchmesser:2,69 m
Kabinenlänge:14,7 m
Kabinenhöhe:1,90 m
Kabinendurchmesser:2,49 m
Spannweite:28,65 m
Flügelfläche:94,95 m2
Leermasse:23.224 kg
Maximale Startmasse:44.452 kg
Maximale Landemasse:35.652 kg
Maximale Nutzlast:2.177 kg
Kraftstoffkapazität:20.400 kg
Maximale Geschwindigkeit:945 km/h / Mach 0.89
Reisegeschwindigkeit:902 km/h / Mach 0.85
Startrollstrecke:1.887 m
Landerollstrecke:814 m
Dienstgipfelhöhe:15.545 m
Reichweite:13.390 km / 6.150 nm mit 8 Passagieren
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 4.7) 6 Bewertungen


News · Berichte · Downloads zu "Bombardier Global Express XRS / Global 6000" 
Global 5500 und Global 6500
Bombardier stellt neue Business Jets vor

28.05.2018 - Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier erweitert seine Global-Familie um zwei Geschäftsreiseflugzeuge. Angetrieben werden sie von den neuen Pearl-Triebwerken von Rolls-Royce. … weiter

Business-Jet-Triebwerk von Rolls-Royce
BR710 sammelt 10 Millionen Flugstunden

24.05.2017 - Das Rolls-Royce-Triebwerk BR710 war in den 22 Jahren seit seinem Erstflug mehr als 10 Millionen Stunden in Betrieb. … weiter

Business-Jet-Service in China
Bombardier: Neuer Wartungshangar in Tianjin

07.04.2017 - Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Tianjn einen neuen Wartungshangar für Geschäftsreiseflugzeuge eingeweiht. … weiter

DC Aviation
Erstes Upgrade eines Business Jets auf ADS-B Out

13.03.2017 - Der Maintanance-Betrieb DC Aviation führte seine erste ADS-B-Out-Modifizierung an einem Business Jet durch. Beim Flugzeug handelt es sich um eine in den Vereinigten Arabischen Emiraten registrierte … weiter

Neues Geschäftsmodell
Bombardier setzt auf Direktvertrieb

18.01.2016 - Bombardier baut den Vertrieb um: Der Hersteller wird seine Flugzeuge künftig nicht mehr über Partner verkaufen sondern direkt an die Endkunden. … weiter

Druck von oben
Große Business-Jets

09.11.2015 - Die großen Business-Jets waren immer eine Bank: Sie schienen resistent gegen jede Krise und glänzten mit guten Verkäufen. Nun gibt es jedoch Anzeichen dafür, dass auch die Ultralangstreckler nicht … weiter

Prototyp in der Endmontage
Bombardier Global 7000 macht Fortschritte

16.09.2015 - Der erste Prototyp der Bombardier Global 7000 verfügt nun über alle großen Strukturbauteile. Auch die Passport-Triebwerke von GE Aviation sind bereits installiert. … weiter

Business-Jets
Die Topmodelle in der Business Aviation

08.08.2015 - Die Nachfrage nach Business-Jets erholt sich langsam wieder. Zugpferde der Markterholung sind jedoch nicht die Leichtjets, sondern die Geschäftsreiseflugzeuge mit großen Kabinen. … weiter

Marktprognose bis 2024
Bombardier rechnet mit 9000 neuen Business Jets

19.05.2015 - In der heute in Genf vorgestellten Marktprognose erwartet Bombardier in den kommenden zehn Jahren einen Bedarf von 9000 neuen Geschäftsreisejets im Gesamtwert von 267 Milliarden Dollar. … weiter

Absatzschwäche in wichtigen Märkten
Bombardier fährt Produktion der Gobal 5000/6000 zurück

15.05.2015 - Wegen schwächelnden Absatzes will Bombardier die Fertigung der beiden großen Geschäftsreisejets zurückfahren. … weiter

FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen