08.11.2012
aero.de

Bombardiers CSeries: Sechs Monate Verzögerung

Das neue Bombardier Programm CSeries verzögert sich um sechs Monate.

Bombardier sehe den Erstflug inzwischen nicht mehr zum Jahresende, sondern erst für Ende Juni 2013 vor, gestand Konzerchef Pierre Beaudoin am Mittwoch ein.

Ein Jahr nach dem Erstflug will Bombardier dann die erste CS100 für das EIS bei einer Airline fertig haben.

Von der Verzögerung im Programm könnte auch die Lufthansa Konzerntochter Swiss betroffen sein, die ihre ersten CS100 bislang in der zweiten Jahreshälfte 2014 erwartet. Swiss will mit dem 110-Sitzer ihre Avro-Flotte ersetzen und hat über Lufthansa 30 CS100 bestellt.

Der Zeitplan für die größere CS300 ändere sich nicht, versprach Beaudoin. Das Flugzeug werde wie geplant Ende 2014 erstmals ausgeliefert.

Bombardier führt die Verzögerung bei der CSeries auf nicht näher bezeichnete Probleme bei Programmzulieferern zurück.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Entscheidung des USITC Doch keine Strafzölle für Bombardier C Series

26.01.2018 - Die United States International Trade Commission hat am Freitag entschieden, dass die US-Luftfahrtindustrie durch den Import von C Series in die Vereinigten Staaten keinen Schaden erleidet. Aufgrund … weiter

Überarbeiteter Embraer-Regionaljet E190-E2 soll sparsamer als CSeries sein

26.01.2018 - Kurz vor der erwarteten Zulassung gibt Embraer einige Ergebnisse der Flugerprobung der E190-E2 bekannt. Und greift die Konkurrenz an. … weiter

Bombardier C Series CS300-Bestellung von EgyptAir nun fest

29.12.2017 - Bombardier und die EgyptAir Holding haben nun eine feste Vereinbarung über den Kauf von zwölf CS300 sowie Kaufrechte für weitere zwölf Flugzege getroffen. … weiter

Entscheidung des Handelsministeriums USA bleiben bei Strafzöllen für CSeries

21.12.2017 - Das US-Handelsministerium hat am Mittwoch seine finale Entscheidung hinsichtlich der Strafen für den Import von kanadischen CSeries-Flugzeugen bekannt gegeben. Der Fall geht nun an die U.S. … weiter

Pilot Academy airBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

12.12.2017 - Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert