09.02.2017
FLUG REVUE

WHO-Konsultationsverfahren beantragtBrasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series beantragt.

bombardier-cseries-zwei-prototypen

Die Entwicklung der C-Series wurde aus Sicht von Embraer unzulässig mit Milliarden staatlicher Mittel untersützt (Foto: Bombardier).  

 

Brasiliens Antrag auf Konsultation hebt das breite Spektrum und den „massiven Umfang“ der Unterstützung für Bombardier hervor. Mehr als vier Milliarden US-Dollar seien von der Regierung in Ottawa, von der Provinz Quebec und von lokalen Stellen bereitgestellt worden. Allein 2016 seien über 2,5 Milliarden Dollar gewesen. Erst am Mittwoch kamen weitere Gelder für die C-Series und die Global 7000 hinzu.

„Die Subventionen, die das kanadische Unternehmen … bereits erhalten hat und weiter erhält waren nicht nur fundamental für die Entwicklung und das Überleben des C-Series-Programms, sondern haben es Bombardier auch erlaubt sein Flugzeug zu künstlich niedrigen Preisen anzubieten ", sagte Paulo Cesar Silva, CEO von Embraer. „Es ist wichtig, ein ebenes Spielfeld wieder herzustellen … und sicher zu stellen, dass der Wettbewerb zwischen Unternehmen und nicht Regierungen stattfindet."

Im Dezember 2016 hatte der Ministerrat der brasilianischen Außenhandelskammer (CAMEX) die Eröffnung eines Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten mit Kanada genehmigt. Der Antrag auf Konsultation ist die erste Phase dieses Verfahrens und ermöglicht den Zugang zu zusätzlichen Informationen über die Unterstützung für Bombardier.



Weitere interessante Inhalte
Roll-Out aus dem Lackierhangar Airbus zeigt Deltas erste A220-100

17.09.2018 - Der erste Airbus A220-100 (früher Bombardier CS100) in der Lackierung der US-Fluggesellschaft Delta Air Lines wird im kanadischen Mirabel auf Flugtests vorbereitet. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Airbus-Mehrheitsbeteiligung CSeries wird zur "A220"

10.07.2018 - Kurz nach dem Mehrheitseinstieg beim Programm CSeries von Bombardier hat Airbus den kanadischen Zweistrahler in die hauseigene Typenreihe integriert: Neuer Name "A220". … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt