22.01.2018
aero.de

KooperationsverhandlungenBrasilien soll letztes Wort bei Embraer behalten

Boeing hat der brasilianischen Regierung zugestanden, dass sie im Fall einer Fusion ihre "goldene Aktie" und damit das letzte Wort bei Embraer behalten könnte.

Embraer E175 air to air Abendlicht Foto Embraer

Die E175 des brasilianischen Herstellers Embraer. Foto und Copyright: Embraer  

 

Das berichtet die Nachrichtenagentur "Reuters". Bisher zeigt die brasilianische Regierung unter Michel Temer sich einer Fusion mit dem nordamerikanischen Flugzeugbauer gegenüber skeptisch. Interesse an einer Zusammenarbeit und an der Investition ausländischer Unternehmen hat sie jedoch schon.

Embraer trägt einen erheblichen Anteil zur Ausrüstung der brasilianischen Luftwaffe bei.

Die brasilianische Metallarbeitergewerkschaft stellt sich gegen eine Fusion und jede Art der Übernahme. Unter dem Claim "Embraer gehört uns, nein zum Verkauf an Boeing" hat sie neben anderen Maßnahmen auch Streiks angekündigt.

Boeing und Embraer arbeiten bereits seit 2012 in verschiedenen Bereichen zusammen. Etwa in einem Programm, dessen Ziel es ist, Starts und Landungen sicherer zu machen, beim Militärfrachter KC-390 oder in der Plattform ecoDemonstrator.

Seit 2016 nutzen die beiden Unternehmen dafür ein Embraer-Flugzeug, um Technologien zu testen, die den Flugbetrieb umweltfreundlicher gestalten sollen. Im Jahr 2015 haben die beiden Flugzeugbauer an Embraers Stammsitz São José dos Campos ein gemeinsames Forschungszentrum für Biotreibstoffe eingerichtet.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

18.09.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

13.09.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Wirbelsturm "Florence" im Anmarsch Boeing unterbricht Betrieb in Charleston

11.09.2018 - Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N