28.06.2011
FLUG REVUE

88 A320 für chinesische CAS und ICBC LeasingChinesische Firmen kaufen 88 Airbus A320

Im Rahmen der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen haben heute in Berlin die beiden chinesischen Firmen China Aviation Supplies Holding Company (CAS) und ICBC Financial Leasing Company Grundsatzvereinbarungen mit Airbus über den Erwerb von insgesamt 88 Airbus A320 unterschrieben.

Airbus Tianjin 50

Übergabe des 50. Airbus A320 aus der FAL Tianjin. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Airbus A320-Familie ist bei chinesischen Fluggesellschaften durchaus beliebt. Ende Mai 2011 standen 575 Flugzeuge dieser Standardrumpffamilie bei 13 chinesischen Airlines im Einsatz. In naher Zukunft wird diese Zahl noch deutlich steigen. Heute unterzeichneten in Berlin zwei chinesische Leasinggesellschaften Grundsatzerklärungen über den Kauf von 88 Airbus A320. Die ICBC Leasing, eine Tochtergesellschaft der Industrial and Commercial Bank of China will 42 A320 bestellen. Bislang hat sie 68 Flugzeuge in ihrem Portfolio, darunter allerdings kein einziges von Airbus.

Weitere 46 Flugzeuge aus der A320-Familie will die Firma CAS bestellen. "Seit das erste Flugzeug der A320-Famlie 1995 in China in Dienst gestellt worden ist, hat das Single-Aisle-Programm von Airbus eine wichtige Rolle im Wachstum der chinesischen Zivilluftfahrt gespielt", sagte Li Hai, der Präsident der CAS in Berlin. Airbus hat nach eigenen Angaben bislang über 7.000 Flugzeuge der Single-Aisle Familie verkauft und über 4.700 der Zweistrahler ausgeliefert.

Airbus hat in Tianjin in China eine Endmontagelinie für die A320-Familie eingerichtet, die bereits über 50 Flugzeuge gefertigt hat. Trotz des Verkaufserfolges für die A320neo konnte Airbus auch für die klassische Variante der A320 noch mehrere Aufträge auf der Paris Air Show verbuchen. Nach Angaben des Flugzeugherstellers wurden Abkommen über 34 A320 im Wert von 2,8 Milliarden US-Dollar auf der Messe unterzeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Forschung zu alternativen Treibstoffen DC-8 und A320 ATRA fliegen gemeinsam

12.01.2018 - Die US-Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) starten Mitte Januar eine Serie von Forschungsflügen über Deutschland. Im Fokus: der Einfluss von … weiter

Westeuropa im Blick Wizz Air eröffnet Basis in Wien

12.01.2018 - Die ungarische Niedrigpreisgesellschaft stationiert von Juni an einen Airbus A320 am Flughafen Wien-Schwechat, im November sollen zwei weitere Zweistrahler dazukommen. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

01.12.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?