24.10.2016
FLUG REVUE

Überschall-Sammlerstücke unter dem HammerConcorde-Auktion in Toulouse

Ein Toulouser Auktionshaus versteigert Anfang November noch einmal Erinnerungsstücke des legendären Überschall-Verkehrsflugzeugs Concorde. Wer sich rechtzeitig anmeldet, kann sogar telefonisch mitbieten.

Auktion Concorde Toulouse Sammlerstücke

Zu den Leckerbissen der Auktion zählen Cockpit-Instrumente der Concorde. Foto und Copyright: Marc Labarbe  

 

Wer dieses Jahr noch kein Weihnachtsgeschenk hat, könnte im Toulouser "Hôtel des ventes Saint-Aubin" fündig werden. Dort werden am 4., 5. und 6. November rund 1000 seltene Erinnerungsstücke, Cockpitinstrumente und Ersatzteile der Concorde versteigert. Die Auktion "Concorde & Aeronautical Memorabilia" öffnete am Montag bereits mit einer Ausstellung des Versteigerungsgutes. Bis zum kommenden Wochenende können die Stücke kostenlos besichtigt werden.

An drei Tagen der dann folgenden Woche kommen die nach Auktionsnummern geordneten Stücke beim Auktionshaus Marc Labarbe unter den Hammer. Bieter müssen sich spätestens 48 Stunden vorher registrieren. Telefonbieter müssen eine Zusatzvereinbarung abschließen. Der Katalog kostet im Ausland 15 Euro, die Verkaufserlöse gehen an ein Kinderkrankenhaus der französischen Hilfsaktion « Un maillot pour la vie ».

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

25.05.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

Moderner Zweistrahler von Lufthansa Ausgezeichnete Kabinenbeleuchtung der A350-900

22.05.2018 - 24 Lichtvarianten, die den Biorhythmus bei Langstreckenflügen unterstützen sollen: Das Lichtdesign des Airbus A350-900 von Lufthansa hat einen Preis bekommen. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt