02.10.2012
FLUG REVUE

Emirates übernimmt 25. Airbus A380 in FinkenwerderDoppelauslieferung von A380 an Emirates

Der größte Airbus-A380-Betreiber ist Emirates aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit einer Doppelauslieferung hat die Fluggesellschaft heute die Zahl der A380 in ihrer Flotte auf 25 Exemplare gesteigert.

Emirates hat heute gleich drei neue Flugzeuge übernommen: Zwei Airbus A380 und eine Boeing 777-300. Die A380 sind die Exemplare 24 und 25 in der Emirates-Flotte, die Triple Seven ist das 78. Exemplar dieses Musters im aktiven Bestand der Fluggesellschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Emirates ist mit 25 A380 der größte Betreiber dieses Musters. Das Jubiläumsflugzeug wurde in Hamburg-Finkenwerder von Michael Pflaum, dem Airbus-Manager für A380-Auslieferungen an Flugkapitän Abbas Shaban, den A380-Chefpiloten bei Emirates, übergeben. Shaban sagte in Hamburg: "Die Auslieferung der 25. A380 ist für uns alle bei Emirates ein aufregender Moment. Wir waren die erste Airline, die eine feste Bestellung in Auftrag gegeben haben und spielten eine wichtige Rolle beim Design und bei den Leistungseigenschaften des Flugzeugtyps. Mit inzwischen 25 Jets in unserer Flotte sind wir der erfahrenste A380-Kunde. Die Emirates-A380 bietet ein unübertroffenes Flugerlebnis und ist bei unserern Passagieren sehr beliebt. Mit unseren einzigartigen innovationen wie der Bord-Lounge und den Spa-Duschen machen wir das Reisen für unsere Passagiere noch angenehmer und die A380 wahrscheinlich zum meist beachteten Flugzeug der Welt."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Leasingfirma übernimmt gebrauchte SIA-Riesen HiFly bereitet A380-Einsatz vor

17.05.2018 - Die Leasingfirma HiFly aus Portugal bereitet den Betriebsbeginn ihres ersten Airbus A380 vor, den sie von Singapore Airlines gebraucht übernommen hat. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

09.05.2018 - Eine ursprünglich für Skymark aus Japan gebaute A380 hat nun bei Emirates ihre neue Heimat gefunden. … weiter

Japanischer Doppelstock-Riese wird als Schildkröte lackiert Erste A380 für ANA wird endmontiert

04.05.2018 - In Toulouse hat Ende April die Endmontage der ersten A380 für ANA begonnen. Die japanische Airline hat drei A380 bestellt, die eine spektakuläre Meeresschildkröten-Lackierung erhalten werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt