10.02.2016
FLUG REVUE

GECAS LeasingDrei neue Bombardier Q400 für airberlin

Durch einen Leasingvetrag mit GECAS erweitert erweitert airberlin seine Flotte von Bombardier Q400-Turboprops auf 20 Flugzeuge.

Q400 airberlin

airberlin erweitert seine Q400-Flotte auf 20 Flugzeuge (Foto: Bombardier).  

 

Die Q400 gehören zu einem von GE Capital Aviation Services am 31. Dezember 2014 angekündigten Auftrag über fünf Maschinen.

"Die Bombardier Q400 ist eine perfekte Wahl für unsere regionalen Routen", sagte Stefan Pichler, CEO von Air Berlin. "Sie hat Jets auf Strecken mit weniger Nachfrage ersetzt  … sie ermöglicht es uns, Frequenzen auf einigen Strecken zu geringeren Kosten zu erhöhen … sie fliegt Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zwischen kleineren Städtepaarn ... und sie bringt Passagiere an unsere großen Drehkreuze“.

Die Q400-Familie ist bei mehr als 60 Fluggesellschaften in fast 40 Ländern der Welt im Einsatz, und die Flotte hat mehr als sechs Millionen Flugstunden absolviert. Bombardier hat für insgesamt 547 Q400 Festbestellungen aufgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Unbezahlte Flughafengebühren Island legt airberlin-Airbus an die Kette

23.10.2017 - Seit dem vergangenen Donnerstag verweigert die isländische Fluggesellschaft Isavia einem Airbus A320 der insolventen airberlin die Abfertigung. Die Isländer wollen damit ausstehende Flughafengebühren … weiter

Insolvenz airberlin verlässt Oneworld-Allianz

19.10.2017 - Im Zuge ihrer Insolvenz verlässt airberlin zum 28. Oktober die Oneworld-Allianz. Auch die Tochtergesellschaft NIKI tritt zeitgleich aus der Allianz aus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Insolvente deutsche Fluggesellschaft airberlin beginnt Verhandlungen über Sozialplan

09.10.2017 - Bis zum 12. Oktober verhandelt airberlin mit Lufthansa und easyJet über den Erwerb von Unternehmensteilen. Spätestens am 28. Oktober wird die insolvente Airline wohl den Flugverkehr unter dem … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF