20.11.2013
FLUG REVUE

CSeries für den IrakSchub für Bombardier Q400 und CS300

Iraqi Airways hat auf der Dubai Air Show eine Absichtserklärung über den Kauf von bis zu 16 CS300 unterzeichnet. Gleichzeitig konnte Bombardier wichtige Bestellungen für die Q400 verbuchen, darunter den ersten Verkauf des Turboprops mit der Option für zusätzliche Sitzplätze.

bombardier-cs300-iraqi-airways-artists impression

Bombardier CS300 in den Farben von Iraqi Airways. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Nicht nur für die großen Flugzeughersteller war die Dubai Air Show erfolgreich. Bombardier schloss einige Abkommen für die Q400 ab, welche die Kanadier gut gebrauchen können. Ende September betrug der Auftragsbestand nämlich nur 32 Flugzeuge. Dies entspricht bei der Fertigungsrate von 2012 (36 Flugzeuge ausgeliefert) einer Produktionszeit von weniger als einem Jahr. Air Cote d'Ivoire will zwei Q400 kaufen, die Leasingfirma Palma Holding vier Maschinen. Abu Dhabi Aviation plant den Kauf von zwei Turboprops, während die thailändische Low-Cost-Airline Nok Air zwei Q400 fest bestellt hat. Damit ist Nok Air der erste Kunde für die "Extra Capacity Seating Option", mit der die Q400 Platz für bis zu 86 Passagiere bietet.

Neben den Q400-Verträgen konnte Bombardier auch mit Iraqi Airways einen weiteren Kunden für die CSeries gewinnen. Die irakische Fluglinie will ihre CRJ900-Flote mit fünf CS300 ergänzen und hat eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, die Optionen für elf weitere CS300 einschließt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Entscheidung des USITC Doch keine Strafzölle für Bombardier C Series

26.01.2018 - Die United States International Trade Commission hat am Freitag entschieden, dass die US-Luftfahrtindustrie durch den Import von C Series in die Vereinigten Staaten keinen Schaden erleidet. Aufgrund … weiter

Überarbeiteter Embraer-Regionaljet E190-E2 soll sparsamer als CSeries sein

26.01.2018 - Kurz vor der erwarteten Zulassung gibt Embraer einige Ergebnisse der Flugerprobung der E190-E2 bekannt. Und greift die Konkurrenz an. … weiter

Bombardier C Series CS300-Bestellung von EgyptAir nun fest

29.12.2017 - Bombardier und die EgyptAir Holding haben nun eine feste Vereinbarung über den Kauf von zwölf CS300 sowie Kaufrechte für weitere zwölf Flugzege getroffen. … weiter

Entscheidung des Handelsministeriums USA bleiben bei Strafzöllen für CSeries

21.12.2017 - Das US-Handelsministerium hat am Mittwoch seine finale Entscheidung hinsichtlich der Strafen für den Import von kanadischen CSeries-Flugzeugen bekannt gegeben. Der Fall geht nun an die U.S. … weiter

Pilot Academy airBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

12.12.2017 - Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert