14.02.2017
FLUG REVUE

Chinesischer Octocopter EHang 184 als LufttaxiDubai will ab Sommer Passagierdrohnen einsetzen

Dubai hat angekündigt, ab dem Sommer die einsitzige Drohne EHang 184 zum Passagiertransport einzusetzen. Der elektrische Octocopter fliegt vollautomatisch.

EHang 184 Passagierdrohne

Dubai will ab Juli 2017 die einsitzige Drohne EHang 184 als Transportfahrzeug einsetzen. Foto und Copyright: EHang  

 

Die Verkehrsbehörde von Dubai kündigte am Montag an, dass sie die chinesische Drohne EHang 184 ausgewählt habe. Ab Juli solle der Einsitzer in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingesetzt werden. Erste Probeflüge hätten bereits stattgefunden, sagte Behördenchef Mattar al-Tayer auf der Konferenz World Government Summit. Die Drohne komme auch mit den Hitzebedingungen Dubais zurecht.

Die 240 kg schwere EHang 184 wird von acht Elektromotoren mit 152 kW Höchstleistung über acht Propeller angetrieben. Beim Ausfall einer Antriebseinheit kann die Drohne automatisch notlanden. Die zulässige Nutzlast des Einsitzers liegt bei 100 kg, die Reisegeschwindigkeit bei 60 km/h. Die maximale Flugdauer wird mit 25 Minuten angegeben, die Dienstgipfelhöhe mit 3500 Metern. 

Die Octocopter-Drohne mit vier Doppel-Auslegern wird über einen Tablet-Computer in der Kabine bedient, auf dem man auf einer Landkarte das Ziel als vorher abgespeicherten Wegpunkt auswählt. Den Rest übernimmt die Drohne. Nach dem senkrechten Start legt sie die gewünschte Strecke zurück und landet senkrecht am vorher fest einprogrammierten Zielort. Das Wiederaufladen dauert mit Schnellladung eine Stunde und im Normalverfahren vier Stunden.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Griff nach dem Weltrekord Rolls-Royce will das schnellste Elektroflugzeug bauen

09.01.2019 - Mit einem neuen E-Flugzeug will Rolls-Royce den Elektroflug-Geschwindigkeitsrekord brechen – und der E-Mobilität für die Luftfahrt damit neuen Schub verleihen. Zu diesem Zweck nehmen die Briten … weiter

Für künftige Lufttaxis und fliegende Autos VerdeGo Aero fokussiert sich auf elektrische Antriebe

10.08.2018 - Das von Charles Lindberghs Enkel Erik mitgegründete Unternehmen stellt die Pläne für seinen eigenen, hybrid-elektrischen Senkrechtstarter zurück. Stattdessen will VerdeGo Aero nun Antriebe und … weiter

Bodenerprobung in Frankreich Safran testet hybrid-elektrischen Antrieb

20.07.2018 - Der französische Luftfahrtkonzern Safran entwickelt derzeit einen verteilten hybrid-elektrischen Antrieb für Luftfahrzeuge. Nun wurde der Demonstrator erstmals angelassen. … weiter

Forschungsprojekt ACCEL Rolls-Royce treibt elektrisches Fliegen voran

16.07.2018 - Der britische Triebwerkshersteller will gemeinsam mit Forschungspartnern ein elektrisches Antriebssystem im Flug erproben. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit