12.06.2017
FLUG REVUE

Embraer bereit für SüdafrikaE190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts mehr im Wege.

Embraer E190

Die Embraer E190 kann nun auch in Südafrika durchstarten. Foto und Copyright: Embraer  

 

Die private Regional-Airline Airlink hat ihre erste von zwei bestellten E190 bereits erhalten. Am 10. und 11. Juni 2017, im Rahmen der Adrenaline Air Show in der Hauptstadt Pretoria, hat das zweistrahlige Kurzstreckenflugzeug sein öffentliches Debüt gefeiert.

Für Embraer ist die Zulassung vor allem eine Chance, den Jet auf dem südafrikanischen Markt zu positionieren. „Dieses Zertifikat öffnet neue Möglichkeiten für unser Flugzeug, das bereits bedeutende Erfolge in anderen Regionen dieser Welt erreichen konnte.“, so Reinaldo Kruger, Vizepräsident für den afrikanischen Markt der Embraer Commercial Aviation. Mit einem Absatz von rund 50 Flugzeugen im nächsten Jahrzehnt rechnet der Hersteller.

Die südafrikanische Airlink ist bereits ein großer Abnehmer: Mit den kürzlich elf neu bestellten ERJ 140 besteht die Flotte der Airline bald aus 30 der brasilianischen Regionaljets. Operiert wird mit Abschluss der Lieferungen Mitte 2018 mit ERJ 135, ERJ 140 und ERJ 145.



Weitere interessante Inhalte
Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Prognose von Embraer Bedarf an Regionalflugzeugen wächst

18.07.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer sieht für die nächsten 20 Jahre einen weltweiten Bedarf an 10.550 Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von bis zu 150 Sitzplätzen. … weiter

Strategische Zusammenarbeit im Verhältnis 80 zu 20 Boeing und Embraer kooperien

05.07.2018 - Die Flugzeughersteller Boeing und Embraer haben die Absichtserklärung für eine strategische Kooperation unterzeichnet. Dabei bringt Embraer seine Verkehrsflugzeugsparte, mitsamt den gerade erneuerten … weiter

US-Riese erhält angeblich Mehrheitsanteil Verhandlungen um Boeings Joint-Venture mit Embraer

26.02.2018 - Die Verhandlungen zwischen Boeing und Embraer um ein Gemeinschaftsunternehmen scheinen vor dem Durchbruch zu stehen. Die brasilianische Presse berichtet, man habe sich auf einen Boeing-Mehrheitsanteil … weiter

Getriebefan für Embraer E190-E2 Erste Serientriebwerke werden im Februar installiert

01.02.2018 - In der Embraer-Endmontage in São José dos Campos wird die erste E190-E2 auf die Indienststellung bei Widerøe vorbereitet. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N