14.06.2017
FLUG REVUE

300. Flugzeug für BilligairlineeasyJet übernimmt ihren ersten A320neo

Airbus hat bei einer Feier in Toulose easyJet deren ersten A320neo übergeben. Insgesamt 130 neo-Versionen sind von der britischen Billigairline bestellt.

A320neo erstes Flugzeug easyJet Juni 2017

Am 14. Juni 2017 übernahm easyJet in Toulouse seinen ersten Airbus A320neo (Foto: Airbus).  

 

Das mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgerüstete Flugzeug ist in einer Sitzanordnung für 186 Passagiere konfiguriert. Die neo-Flotte erhält ein speziell entwickelte Logo auf dem Rumpf.

Die easyJet NEO-Flotte wird zunächst in London Luton Airport stationiert. Die ersten Linienflüge im Juni sollen nach Amsterdam, Madrid und Edinburgh führen.

EasyJet hat die größte A320-Flotte in Europa und ist auch der größte neo-Kunde in Europa. Im Mai 2017 änderte easyJet Aufträge für 30 A320neo mit 186 Sitzplätzen in die größere  A321neo mit 235 Sitzplätzen.



Weitere interessante Inhalte
Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Erster A380-Gebrauchtjet Hifly A380 trägt Sonderanstrich

19.07.2018 - Die erste Second-Hand-A380 fliegt für die portugiesische Leasingfirma Hifly und deren maltesische Tochter Hifly Malta. Mit einem spektakulären Sonderanstrich wirbt der Vierstrahler für den Schutz der … weiter

Vergrößerter Airbus-Spezialtransporter Beluga XL startet zum Erstflug

19.07.2018 - Am Donnerstag ist in Toulouse der erste Spezialtransporter der neuen Generation Beluga XL zum Erstflug gestartet. … weiter

HAPS von Airbus Zephyr S auf 10-Tage-Erstflug

16.07.2018 - Airbus Defence and Space gab in Farnblorough bekannt, dass der neue hochfliegenden Pseudosatellit (High Altitude Pseudo-Satellite – HAPS) Zephyr S gerade seinen auf zehn Tage angesetzten Erstflug … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg