18.09.2015
FLUG REVUE

Marktprognose bis 2024Embraer erwartet 1020 neue Regionaljets in China

In ihrer neuesten Marktprognose gehen die brasilianischen Flugzeugbauer in China von einem Bedarf von 1020 neuen Flugzeugen im Bereich von 70 bis 130 Sitzen bis ins Jahr 2034 aus.

embraer-e190-e2-tianjin airlines

Tianjin Airlines ist der erste chinesische Kunde der Embraer E190-E2. Foto und Copyright: Embraer  

 

Weltweit rechnet Embraer im Zeitraum bis 2034 mit einem Bedarf von 6350 Regionaljets im Bereich von 70 bis 130 Sitzen. Der Wert beträgt rund 300 Milliarden Dollar. In China haben die Brasilianer nach eigenen Angaben einen Anteil von 80 Prozent am Markt für Regionalverkehrsflugzeuge erreicht. Embraer hat bis dato 167 Regionaljets in China verkauft, von denen rund 130 bereits ausgeliefert sind. Die Muster ERJ 145 und E190 bedienen rund 120 Flughäfen.



Weitere interessante Inhalte
US-Riese erhält angeblich Mehrheitsanteil Verhandlungen um Boeings Joint-Venture mit Embraer

26.02.2018 - Die Verhandlungen zwischen Boeing und Embraer um ein Gemeinschaftsunternehmen scheinen vor dem Durchbruch zu stehen. Die brasilianische Presse berichtet, man habe sich auf einen Boeing-Mehrheitsanteil … weiter

Getriebefan für Embraer E190-E2 Erste Serientriebwerke werden im Februar installiert

01.02.2018 - In der Embraer-Endmontage in São José dos Campos wird die erste E190-E2 auf die Indienststellung bei Widerøe vorbereitet. … weiter

Überarbeiteter Embraer-Regionaljet E190-E2 soll sparsamer als CSeries sein

26.01.2018 - Kurz vor der erwarteten Zulassung gibt Embraer einige Ergebnisse der Flugerprobung der E190-E2 bekannt. Und greift die Konkurrenz an. … weiter

Austrian Airlines Abschied von der Fokker-Flotte

30.11.2017 - Nur noch eine Fokker 100 ist im Dienst bei Austrian Airlines. Ende Dezember ist dann auch für sie Schluss. Neue Embraer 195 ersetzen die in die Jahre gekommenen Regionalflugzeuge. … weiter

Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete