18.11.2015
FLUG REVUE

Marktprognose bis 2025Embraer erwartet 9100 neue Business Jets

Auf der National Business Aviation Association Convention and Exhibition (NBAA)in Las Vegas hat Embraer die neueste Marktprognose für den Business-Jet-Markt vorgestellt.

embraer-legacy-450-sonnenuntergang

Embraer Legacy 450. Foto und Copyright: Embraer  

 

In den kommenden zehn Jahren erwartet Embraer einen Bedarf von 9100 Business Jets im Gesamtwert von 259 Milliarden Dollar. Auf den Light-Jet-Bereich entfallen 2420 Flugzeuge im Wert von 18 Milliarden Dollar. Bei den Medium Jets sind es 3280 Exemplare (66 Mrd. Dollar). Den größten Anteil haben die Large Jets mit 3400 Einheiten (175 Mrd. Dollar). Embraer geht dabei unter anderem von einer höheren Nachfrage in den USA aus. Die Region führt mit 4850 erwarteten neuen Geschäftsreisejets, gefolgt von Europa/Afrika(2100) und dem Mittleren Osten/Asien (1500).



Weitere interessante Inhalte
Pilotenausbildung in Dubai Emirates Flight Training Academy erhält ihre erste Phenom 100EV

10.11.2017 - Die Emirates Flight Training Academy hat ihre erste Embraer Phenom 100EV in Dubai in Empfang genommen. … weiter

Brasilianischer Business Jet im Trainingseinsatz Erste Phenom 100 für britische Militärpilotenausbildung

05.07.2017 - Großbritannien hat am Dienstag die erste Phenom 100 übernommen, die künftig für die Ausbildung britischer Militärpiloten dient. Der zweistrahlige Business Jet fliegt bei Affinity Flight Training … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

Zulassung für Enhanced Vision Systeme Verbesserte Sicht für Business-Jets

12.10.2016 - Gleich zwei Sichtverbesserungssysteme für Geschäftsreiseflugzeuge vom Typ Embraer und Dassault sind nun zugelassen worden. … weiter

Passagiere reisen zum festen Mitgliedsbeitrag Surf Air kündigt Flatrate-Flüge für Europa an

08.07.2016 - Surf Air aus Kalifornien wächst mit ihrem Konzept des "Flatrate"-Fliegens nun auch nach Europa. Gegen eine monatliche Gebühr kann man nun auch in der alten Welt nach Herzenslust fliegen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA