14.01.2015
FLUG REVUE

Bilanz auf VorjahresniveauEmbraer liefert 208 Zivilflugzeuge aus

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer konnte im vergangenen Jahr 92 Regionaljets und 116 Business Jets ausliefern. Der Wert des Auftragsbestands betrug 20,9 Milliarden Dollar.

embraer-e190-aeromexico-1100-exemplar

Der 1100. E-Jet von Embraer ging an Aeromexico. Foto und Copyright: Embraer  

 

Mit 208 Flugzeugen befindet sich die Zahl der Auslieferungen auf dem Niveau des Vorjahrs (209). Bei den insgesamt 92 Verkehrsflugzeugen (2013: 90) dominierte wieder die E175 mit 62 gebauten Maschinen, gefolgt von der E190 (19) und der E195 (10). Vom kleinsten E-Jet übergab Embraer nur ein Exemplar an einen Kunden. Der Auftragsbestand betrug Ende Dezember 459 E-Jets:

E170: 5
E175: 172
E190: 65
E195: 7
E175-E2: 100
E190-E2: 60
E195-E2: 50



Weitere interessante Inhalte
Austrian Airlines Abschied von der Fokker-Flotte

30.11.2017 - Nur noch eine Fokker 100 ist im Dienst bei Austrian Airlines. Ende Dezember ist dann auch für sie Schluss. Neue Embraer 195 ersetzen die in die Jahre gekommenen Regionalflugzeuge. … weiter

Pilotenausbildung in Dubai Emirates Flight Training Academy erhält ihre erste Phenom 100EV

10.11.2017 - Die Emirates Flight Training Academy hat ihre erste Embraer Phenom 100EV in Dubai in Empfang genommen. … weiter

Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter

Brasilianischer Business Jet im Trainingseinsatz Erste Phenom 100 für britische Militärpilotenausbildung

05.07.2017 - Großbritannien hat am Dienstag die erste Phenom 100 übernommen, die künftig für die Ausbildung britischer Militärpiloten dient. Der zweistrahlige Business Jet fliegt bei Affinity Flight Training … weiter

Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?