30.04.2015
FLUG REVUE

Gemischtes QuartalsergebnisEmbraer liefert 32 Flugzeuge aus

Im ersten Quartal 2015 übergab der brasilianische Flugzeughersteller Embraer 20 Verkehrsflugzeuge und zwölf Business Jets an Kunden. Gleichzeitig stieg der Auftragsbestand auf 20,4 Milliarden Dollar.

Embraer E-Jets Viererformation

Die erste Generation der E-Jets besteht aus E-170, E-175, E-190 und E-195 (von unten). Foto und Copyright: Embraer  

 

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen indes die Einnahmen im ersten Quartal 2015 von 1,242 Milliarden auf 1,055 Milliarden Dollar zurück. Der EBIT betrug 79,6 Millionen Dollar (erstes Quartal 2014: 92,1 Millionen Dollar). Verantwortlich dafür waren unter anderem die etwas niedrigere Auslieferungszahl bei den Business Jets (zwölf statt 20) und die konstanten Rückgänge in der Verteidigungssparte. Hier sank der Umsatz fast um die Hälfte von 394,3 auf 21,4 Millionen Dollar. Der Umsatz im Verkehrsflugzeugbereich nahm dagegen um 19 Prozent auf 662,3 Millionen Dollar zu. Für die Entwicklung neuer Produkte gab Embraer im ersten Quartal 2015 insgesamt 90,9 Millionen Dollar aus. Hinzu kamen 63,8 Millionen Dollar, die von Zulieferern beigesteuert wurden. Im ersten Quartal 2015 lieferte Embraer ausschließlich die E175 aus - genau 20 Exemplare. Hinzu kamen zwei große und zehn kleinere Geschäftsreisejets.



Weitere interessante Inhalte
Austrian Airlines Abschied von der Fokker-Flotte

30.11.2017 - Nur noch eine Fokker 100 ist im Dienst bei Austrian Airlines. Ende Dezember ist dann auch für sie Schluss. Neue Embraer 195 ersetzen die in die Jahre gekommenen Regionalflugzeuge. … weiter

Pilotenausbildung in Dubai Emirates Flight Training Academy erhält ihre erste Phenom 100EV

10.11.2017 - Die Emirates Flight Training Academy hat ihre erste Embraer Phenom 100EV in Dubai in Empfang genommen. … weiter

Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter

Brasilianischer Business Jet im Trainingseinsatz Erste Phenom 100 für britische Militärpilotenausbildung

05.07.2017 - Großbritannien hat am Dienstag die erste Phenom 100 übernommen, die künftig für die Ausbildung britischer Militärpiloten dient. Der zweistrahlige Business Jet fliegt bei Affinity Flight Training … weiter

Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen