16.01.2017
FLUG REVUE

Jahresbilanz 2016Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren.

Embraer E175 air to air Abendlicht Foto Embraer

Die E175 des brasilianischen Herstellers Embraer. Foto und Copyright: Embraer  

 

108 Verkehrsjets hat der brasilianische Flugzeugbauer im Jahr 2016 ausgeliefert, hinzukommen 117 Geschäftsreiseflugzeuge. Das entspreche den vorausgegangenen Marktschätzungen (105 bis 110 Verkehrsflugzeuge, 70 bis 80 Light Executive Jets und 35 bis 45 Large Executive Jets). Das teilte Embraer am Freitag mit.

Von den 108 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen waren 90 Embraer 175, 11 Embraer 190 und sieben Embraer 195. Bei den Business-Jets machten fast zwei Drittel der Auslieferungen die Light Jets (beispielsweise Phenom 300) aus, 44 waren Large Jets. Der Auftragsbestand hatte nach Angaben von Embraer zum Jahresende 2016 einen Wert von 19,6 Milliarden US-Dollar, 450 feste Bestellungen liegen vor. Die größte Nachfrage gibt es nach der Embraer 175 (104) und der modernisierten, noch in der Entwicklung befindlichen E175-E2 (100).

2016 sei aufgrund globaler wirtschaftlicher und politischer Unsicherheiten ein Jahr großer Herausforderungen für die Luftfahrtbranche gewesen, so Paulo Cesar de Souza e Silva, Embraer President und CEO. Man habe darauf mit Anpassungen und wichtigen Maßnahmen reagiert. "In der Geschäftsreisefliegerei setzen wir beispielsweise nun auf eine stärkere Präsenz großer Businee-Jets, was eine ausgewogenere Mischung bedeutet", so Souza e Silva.






Weitere interessante Inhalte
Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Prognose von Embraer Bedarf an Regionalflugzeugen wächst

18.07.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer sieht für die nächsten 20 Jahre einen weltweiten Bedarf an 10.550 Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von bis zu 150 Sitzplätzen. … weiter

Strategische Zusammenarbeit im Verhältnis 80 zu 20 Boeing und Embraer kooperien

05.07.2018 - Die Flugzeughersteller Boeing und Embraer haben die Absichtserklärung für eine strategische Kooperation unterzeichnet. Dabei bringt Embraer seine Verkehrsflugzeugsparte, mitsamt den gerade erneuerten … weiter

US-Riese erhält angeblich Mehrheitsanteil Verhandlungen um Boeings Joint-Venture mit Embraer

26.02.2018 - Die Verhandlungen zwischen Boeing und Embraer um ein Gemeinschaftsunternehmen scheinen vor dem Durchbruch zu stehen. Die brasilianische Presse berichtet, man habe sich auf einen Boeing-Mehrheitsanteil … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner