15.07.2008
FLUG REVUE

15.7.2008 Embraer AuftragsbuchEmbraer vergrößert Auftragsbuch

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat sein Auftragsbuch im zweiten Quartal 2008 sehr deutlich vergrößert: Der Wert der fest bestellten, aber noch nicht gelieferten Flugzeuge stieg allein im Segment der Geschäftsreisejets von 4,5 Milliarden Dollar auf nunmehr 6,0 Milliarden Dollar, gab Luis Carlos Affonso, der Executive Vice President Executive Jets, heute auf der Luftfahrtmesse in Farnborough bekannt.

Phenom300 - Erstflug

 

 

Embraers Palette an Geschäftsreiseflugzeugen umfasst die Legacy 600, von der bisher 146 Exemplare an Kunden übergeben wurden, sowie die Leichtjets Embraer Phenom 100 und 300 (siehe Foto). Beide Phenom-Muster stehen derzeit in der Flugerprobung. Die Lieferung der ersten Phenom 100 soll noch in diesem Jahr erfolgen, während die erste Phenom 300 ein Jahr später in Dienst gestellt werden soll. Die Legacy 450 und Legacy 500 sind zwei Business Jets mittlerer Größe, die momentan noch entwickelt werden und ab Ende 2012 beziehungsweise 2013 an Kunden übergeben werden sollen.




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA