11.02.2018
FLUG REVUE

Bis zu 36 weitere FlugzeugeEmirates bestätigt A380-Auftrag

Emirates hat nun die Absichtserklärung vom Januar bestätigt und einen Auftrag über die 20 zusätzliche A380 mit weiteren 16 Optionen unterzeichnet.

A380 Emirates ca. 2018

Emirates ist mit Abstand der größte Kunde für den Airbus A380 (Foto: Airbus).  

 

Die Gesamtvereinbarung über 36 Flugzeuge hat einen Wert von 16 Mrd. US$, basierend auf den aktuellen Listenpreisen. Die Auslieferung soll im Jahr 2020 beginnen.

Die Vereinbarung wurde auf dem World Government Summit von Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline and Group, und Mikail Houari, Airbus President für Afrika und den Nahen Osten, unterzeichnet.

Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, sagte: "Diese Vereinbarung unterstreicht unser Engagement für das A380-Programm und bedeutet Stabilität für die A380-Produktionslinie ... Wir freuen uns darauf, weiterhin mit Airbus zusammenzuarbeiten, um das Flugzeug und das Produkt an Bord weiter zu verbessern.

„Wir danken Emirates, Sheikh Ahmed, Tim Clark und Adel Al-Redha für ihr anhaltendes Vertrauen in die A380, die den Flugverkehr im 21. Jahrhundert so erfolgreich verändert hat", sagte Fabrice Brégier, President Commercial Aircraft und Chief Operating Officer von Airbus.

Bisher wurden 222 A380 an 13 Airlines ausgeliefert. Alle zwei Minuten startet oder landet eine A380 auf den Flughäfen der Welt.



Weitere interessante Inhalte
Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter

Größter Business Jet der Welt Schweizer wollen A380 zum VVIP-Jet umrüsten

29.05.2018 - Am Rande der Branchenmesse EBACE hat das Spezialunternehmen Sparfell & Partners Pläne zum Umbau gebrauchter A380 in VVIP-Flugzeuge vorgestellt. … weiter

Emirates Engineering Neues Fahrwerk für Emirates-A380

29.05.2018 - Fünf Fahrwerkssets, insgesamt 22 Räder, tausende Arbeitsstunden: Emirates Engineering hat in Dubai erstmals das komplette Fahrwerk eines Airbus A380 ausgewechselt. … weiter

Flaggschiff bedient steigende Nachfrage Hamburg: Neue A380-Linie von Emirates

28.05.2018 - Der weltgrößte A380-Betreiber Emirates wertet seine Hamburg-Verbindung auf und setzt ab dem Winterflugplan auf einer der beiden täglichen Rotationen statt der bisherigen Boeing 777-300ER den Airbus … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete