02.03.2017
FLUG REVUE

Längste Version der MAX-FamilieErste 737 MAX 9 rollt aus der Endmontage

Im Boeing-Werk Renton hat am Mittwoch die erste Boeing 737 MAX 9 die Endmontagehalle verlassen. Der neue Zweistrahler wird jetzt noch lackiert und in der kommenden Woche der Öffentlichkeit vorgestellt.

Boeing 737 MAX 9 erste

Die erste Boeing 737 MAX 9 ist endmontiert und wird nun, vor ihrer offiziellen Vorstellung in der kommenden Woche, noch in den Boeing-Hausfarben lackiert. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die erste 737 MAX 9 trägt die Werknummer 6250 und wurde am Mittwoch in Renton beim "inoffiziellen Rollout" bei Dunkelheit von einem Schlepper zum benachbarten Lackierhangar gezogen. Die 737 MAX 9 ist 42,11 Meter lang. In typischer Zweiklassenbestuhlung kann sie 180 Passagiere befördern, bei Einklassenbestuhlung passen maximal 204 Fluggäste an Bord. Der Listenpreis liegt aktuell bei 116,6 Mio. Dollar. Boeing verzeichnet derzeit 3612 feste Bestellungen für Flugzeuge der 737-MAX-Familie. In der zweiten Märzwoche findet die offizielle Vorstellung der Boeing 737 MAX 9 in Seattle statt.

Weil Airbus mit der A321neo für bis zu 240 Passagiere ein deutlich größeres Konkurrenzprodukt sehr erfolgreich vermarktet, erwägt auch Boeing, die 737 MAX 9 nochmals zu strecken. Dabei soll bei Boeing derzeit eine um 1,68 Meter Rumpflänge verlängerte "737 MAX 10" erwogen werden, die mit einem optimierten Kabinengrundriß und verkleinerten Küchen bei maximaler Bestuhlung angeblich bis zu 230 Passagiere befördern könnte.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Indonesiens Marine findet entscheidenden Datenspeicher Lion Air: Stimmenrekorder geborgen

14.01.2019 - Die indonesische Marine hat am Montag den noch fehlenden Stimmenrekorder einer abgestürzten Boeing 737 MAX 8 von Lion Air geborgen. Das Gerät dürfte wichtige Hinweise auf die Unglücksursache geben, … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter

Flugzeugstau in Renton Boeing: Probleme bei 737-Produktion

03.08.2018 - Nach Airbus hat nun auch Boeing Schwierigkeiten bei der ehrgeizigen Steigerung der Produktionsraten. Besonders im einzigen 737-Endmontagewerk Renton bei Seattle macht sich dies derzeit bemerkbar. … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit