14.04.2015
FLUG REVUE

Rollout in ToulouseErste A320neo mit CFM-Triebwerken verlässt die Halle

Bei Airbus in Toulouse ist am Montagnachmittag die erste A320neo mit dem LEAP-Triebwerk von CFM aus der Halle gerollt. Damit steht für den dritten A320neo-Prototyp nach Bodentests der baldige Erstflug bevor.

Airbus_A320_LEAP_erste_Rollout_Toulouse

Der erste Airbus A320neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International beim Rollout in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die A320neo mit der Registrierung F-WNEW verließ am Montag die Endmontagehalle in Toulouse, wie ein von Airbus veröffentlichtes Foto zeigt. Das dritte Testflugzeug ist, nach zwei Flugzeugen mit Getriebefan-Triebwerken von Pratt & Whitney, als erste A320neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International ausgestattet. Die Abkürzung LEAP steht für "Leading Edge Aviation Propulsion" (technisch führender Luftfahrtantrieb).

Das bullige, zweiwellige LEAP-1A beeindruckt an der A320neo durch einen extrem großen Fan-Durchmesser von 1,98 m und mit einem hohen Nebenstromverhältnis von elf zu eins. Das, im Vergleich zu den Vorgängern, schadstoffärmere und leisere neue Triebwerk soll 15 Prozent weniger Treibstoff als die heutige Triebwerksgeneration verbrauchen, aber vom Einsatzbeginn an deren extrem hohe Zuverlässigkeit erreichen.

Die ersten beiden A320neo-Testflugzeuge waren, nach inoffizieller Zählung, bisher etwa 340 Flugstunden im Einsatz und haben damit etwa zwölf Prozent der mit 2800 Stunden angesetzten Flugtestzeit erflogen. Für das Test- und Zulassungsprogramm werden insgesamt acht Flugzeuge mit den beiden Triebwerksoptionen eingesetzt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Geschäftsjahr 2017 Airbus verdreifacht Gewinn

15.02.2018 - Trotz Problemen bei A320neo und A400M ist der Umsatz des europäischen Flugzeugherstellers Airbus stabil geblieben. Der Nettogewinn stieg auf knapp 2,9 Milliarden Euro. … weiter

Update: Airbus A320neo Neuer Ärger mit PW1100G-JM-Triebwerken

12.02.2018 - Die EASA hat am Freitag Flugbeschränkungen für A320neos angeordnet, bei denen neu gebaute PW1100G-JM-Triebwerke von Pratt & Whitney eingebaut sind. … weiter

Kapitän landet mit Sauerstoffmaske A320neo: Zwischenfall mit Öldämpfen

02.02.2018 - Wegen gebrochener Dichtungen ist die Kabinenluft eines Airbus A320neo von Spirit Airlines am 28. Januar stark verunreinigt worden. Mehrere Mitglieder der Besatzung erkrankten schwer. … weiter

Lufthansa Technik Neues Zentrum für Triebwerksbauteile in Hamburg eröffnet

30.01.2018 - Lufthansa Technik investiert in die Überholung von Triebwerksgehäusen und in eine Röntgenzentrale. … weiter

LEAP-Triebwerke für A320neo und Boeing 737 MAX CFM hinkt bei Auslieferungen hinterher

29.01.2018 - Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International hat die für 2017 angepeilten 500 Auslieferungen nicht geschafft. Der Grund sind unter anderem Qualitätsprobleme mit einzelnen … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert