07.08.2018
FLUG REVUE

Elbe FlugzeugwerkeErste A330-200P2F an Egyptair Cargo ausgeliefert

Der erste Airbus A330-200 Umbau-Frachter ist an die ägyptische Frachtfluggesellschaft ausgeliefert worden. Die finale Lackierung in den Farben von Egyptair Cargo wird das Flugzeug laut Aussage der Elbe Flugzeugwerke in Ägypten erhalten.

Elbe Flugzeugwerke Airbus A330-200P2F Egyptair Cargo

Die Elbe Flugzeugwerke rüsten ausgediente Passagiermaschinen zu Frachtflugzeugen um. Foto und Copyright: Elbe Flugzeugwerke  

 

Neben dem ausgelieferten Frachter hat Egypair Cargo drei weitere Flugzeuge desselben Typs bestellt. Für die Umrüstung der ehemaligen Passagiermaschinen sind die Elbe Flugzeugwerke (EFW) aus Dresden zuständig. Die nun ausgelieferte Maschine absolvierte ihre Flugtests erfolgreich im Juni 2018. Die Erteilung der Ergänzenden Musterzulassung durch die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) erfolgte im Juli. 

Der Frachter ist vor allem für den Transport von regionaler Fracht und auf Mittelstrecke vorgesehen, sowie für den E-Commerce-Frachtmarkt. Er kann bis zu 61 Tonnen Fracht über 7722 Kilometer transportieren.

Das Programm zur Umrüstung des Airbus A330 besteht seit 2012 und ist eine gemeinschaftliche Arbeit zwischen STS Engineering Aerospace, Airbus und den Elbe Flugzeugwerken. STS Engineering  Aerospace zeichnet sich für das Programm in der Entwicklungsphase zuständig, Airbus steuert die OEM-Daten und Zertifizierungsunterstützung bei. EFW leitet die Industrialisierungsphase und das Marketing.

Das Umbauprogramm gibt es für den Airbus A330-200 und die A330-300. Der Erstkunde des Airbus A330-300P2F ist DHL Express, die erste Auslieferung erfolgte am 1. Dezember 2017.

Elbe Flugzeugwerke Airbus A330-200P2F Egyptair Cargo

Der Frachter kann nach dem Umbau bis zu 61 Tonnen Fracht transportieren. Foto und Copyright: Elbe Flugzeugwerke  

 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Astrid Kuzia


Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter

GSAT-11 und GEO-KOMSAT-2A im Orbit Sechster Ariane-Start 2018

05.12.2018 - Die Ariane 5 hat am 4. Dezember in Kourou planmäßig zwei Satelliten in den geostationären Transferortbit (GTO) gebracht. … weiter

Airbus und Lockheed Martin Luftbetankungs-Zusammenarbeit

04.12.2018 - Zusammen mit Lockheed Martin will Airbus „den wachsenden Luftbetankungsbedarf von US-Verteidigungskunden … bedienen“. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.12.2018 - Diese einst für Skymark gebaute A380 fand nun bei Emirates eine neue Heimat. Außerdem übernahm die Airline aus Dubai auch schon den nächsten Jet. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner