06.07.2015
FLUG REVUE

Endmontage in ToulouseErste A350 XWB für Cathay Pacific nimmt Gestalt an

Obwohl die Auslieferung erst Anfang nächstes Jahr erfolgt durchläuft die erste A350-900 für Cathay Pacific Airways bereits die Endmontagestation 40.

A350-900 Cathay Pacific Erste Endmontage 2015

Die erste A350-900 für Cathay Pacific durchläuft in Toulouse die Endmontage (Foto: Airbus/Pigeyre).  

 

In der Station 40 werden die Tragflächen sowie Höhen- und Seitenleitwerk montiert. 

Airbus A350-900 Cathay Pacific

Airbus A350-900 im Design von Cathay Pacific. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Auch andere Teile wie die Triebwerkspylone und das Fahrwerk kommen an die Maschine. Gleichzeitig beginnen auch erste Ausrüstungsarbeiten.

Cathay Pacific will 48 A350 XWB beschaffen, darunter 22 A350-900 und 26 der größeren A350-1000s, für den Betrieb auf Lang- und Mittelstreckenflügen.

Airbus sieht die asiatisch-pazifischen Region als besonders lukrativen Markt für die A350. Dort haben elf große Fluggesellschaften bisher 244 Flugzeuge  bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Airbus Air Mauritius übernimmt ihre erste A350-900

22.10.2017 - Der erste A350-Betreiber mit Sitz im Indischen Ozean hat am Freitag seine erste Airbus A350-900 übernommen. Die Flotte soll sechs Flugzeuge umfassen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

09.10.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF