17.08.2017
FLUG REVUE

Airbus-Produktion in den USAErste amerikanische A320 absolviert Erstflug

Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen.

Erster amerikanischer A320 Spirit

Am Dienstag hob die A320 erstmals ab. Foto und Copyright: Airbus  

 

Vom Mobile Aeroplex in Brookley ist das Flugzeug zu einem vierstündigen Testflug gestartet, bei dem die Bordsysteme, Triebwerke und die Leistung getestet werden. Der US-Standort des Flugzeugherstellers kann drei Modelle der A320-Familie produzieren: Die A319, die A320 und die A321. Seit der Inbetriebnahme des Werkes 2015 wurden 36 Flugzeuge ausgeliefert. Alle bisherigen Lieferungen bestanden aus dem Typ A321. Der Erstflug der A320 ist daher ein wichtiger Meilenstein für die Amerikaner.

Derzeit liegen Airbus 13.241 Bestellungen für die A320-Familie vor. 7.696 Flugzeuge konnten bereits an 297 Kunden ausgeliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Pemium Aerotec auf der ILA A320-Großbauteil aus CFK

25.04.2018 - Auf der ILA präsentiert Premium AEROTEC den Prototyp einer Druckkalotte aus CFK für die A320-Familie. Bei der Matrix des Werkstoffs setzt der Luftfahrtzulieferer auf Thermoplaste, das ermöglicht ein … weiter

DLR auf der ILA 2018 Airbus A320 ATRA zeigt Spritspar-Technologie in Berlin

25.04.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bringt sein größtes Forschungsflugzeug mit zur ILA. Es ist mit einem modifizierten Seitenleitwerk ausgestattet, das den Treibstoffverbrauch … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete