27.11.2017
FLUG REVUE

Regionalverkehr in TaiwanErste ATR 72 für Mandarin Airlines

ATR hat die erste von neun ATR 72-600 an Mandarin Airlines ausgeliefert.

ATR 72-600 Mandarin

ATR wird neun ATR 72-600 an Mandarin Airlines, der Regionaltochter von China Airlines, liefern (Foto: ATR).  

 

Mandarin ist die Regionalfluggesellschaft des taiwanesischen Flag Carriers China Airlines. Laut Jenny Tsao, Präsidentin von Mandarin Airlines, wird das Unternehmen „mit der Aufnahme der ATR 72-600 in die Flotte … die Flugfrequenzen auf jeder Inlandsroute deutlich erhöhen und anschließend einige potenzielle neue Routen einführen. Eine hohe Flugfrequenz ist ein Hauptziel bei der Einführung von ATRs in unserem Markt."

Neben dem Vertrag für die Flugzeuge ist ATR auch bereit, China Airlines und seine Tochtergesellschaften technische und technische Unterstützung zu leisten, um eigene Kapazitäten für die ATR-Instandhaltung bis hin zu C-Checks aufzubauen.

Mandarin Airlines wurde im Juni 1991 gegründet und war zunächst ein Joint Venture von China Airlines (67%) und Koos Group (33%). Heute hält China Airlines 93,99% der Anteile an Mandarin.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Neue Turboprops für Teheran ATRs für Iran Air machen sich auf den Weg

16.05.2017 - Die ersten vier ATR 72-600 für Iran Air stehen abholbereit in Toulouse. Am Mittwochvormittag sollen die Turboprops in Teheran eintreffen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Aviation Academy Austria erweitert das Schulungsangebot Axis: ATR 72-600-Simulator aus Österreich

05.04.2017 - Das österreichische Unternehmen Axis Flight Training baut einen modernen Level-D-Flugsimulator für die ATR 72-600, der bei der Aviation Training Academy vor den Toren Wiens betrieben wird. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen