15.10.2010
FLUG REVUE

Rumpfmontage der ersten Boeing 747-8 IntercontinentalErste Boeing 747-8 Intercontinental wird endmontiert

Boeing hat im Werk Everett bei Seattle seit dieser Woche mit der Endmontage der ersten Boeing 747-8 Intercontinental, der neuen Passagierversion des Jumbo Jets, begonnen.

Dabei werden die vordere und die hintere Rumpfsektion mit der mittleren Sektion, an der bereits die Flügel befestigt sind, verbunden. Mit 76,3 Metern Rumpflänge kann das längste Verkehrsflugzeug der Welt 467 Passagiere aufnehmen und 26 Prozent mehr Fracht befördern, als bisherige Boeing 747-400.

Die erste 747-8I, Werknummer 1434, wird an einen VIP-Kunden geliefert. Das Flugzeug soll Ende 2011 übergeben werden. Als nächstes Flugzeug folgt die erste 747-8I für Lufthansa mit der Werknummer 1435. Ihre Flügeltanks wurden, noch vor Beginn der Endmontage, in dieser Woche auf Dichtheit getetest.



Weitere interessante Inhalte
Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

US-Präsidentenjet auf Basis der Boeing 747-8 Boeing erhält Umbauauftag für nächste "Air Force One"

14.09.2017 - In den USA läuft das Beschaffungsverfahren für die nächsten Präsidentenjumbos. Nachdem die Air Force zwei fabrikneue, für Transaero gebaute 747-8 beschaffen will, erging nun auch ein Auftrag an … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF