26.09.2011
FLUG REVUE

Boeing 787 Übergabe an ANAErste Boeing 787 für ANA nach Auslieferungsflug in Tokio eingetroffen

Boeing hat die erste 787 für All Nippon bei einer feierlichen Zeremonie ausgeliefert. Mehrere hundert Ehrengäste und Mitarbeiter nahmen an dem Event teil. Am Dienstagmorgen Ortszeit hob die 787 mit Kurs Japan ab und erreichte runnd zehn Stunden später Tokio.

"Heute feiern wir einen Meilenstein in der Geschichte der Luftfahrt", erklärte Jim McNerney, Boeing-Präsident und CEO während der Zeremonie. Gemeinsam mit mehreren hundert Gästen und Mitarbeitern feierten Boeing und ANA die Übergabe in Everett.

"Jetzt wo das Flugzeug bereit ist für die Auslieferung, ist auch das Team bereit zum Feiern", erklärte Scott Fancher, General Manager des 787-Programms. ANA hatte die 787 im Jahr 2004 als Startkunde bestellt.

Nach Angaben von flightaware hob die 787 um 07.16 Uhr Ortszeit vom Boeing-Werksflughafen ab. Rund 9:40 Stunden dauerte der Überführungsflug nach Japan.



Weitere interessante Inhalte
Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter

Rolls-Royce Trent 1000 Package C Überarbeitete Verdichterschaufeln sollen bald getestet werden

30.05.2018 - Rolls-Royce arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung der technischen Probleme der Dreamliner-Triebwerke. … weiter

ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter

Rolls-Royce Häufigere Inspektionen an Trent 1000 nötig

13.04.2018 - Wegen Qualitätsproblemen mit dem Verdichter des Dreamliner-Triebwerks muss der britische Triebwerkshersteller die Inspektionsfrequenz erhöhen. … weiter

Airbus A350 abbestellt American verdoppelt 787-Flotte

07.04.2018 - Die gößte Fluggesellschaft der Welt hat bei Boeing 47 weitere Dreamliner fest bestellt. Gleichzeitig wurde ein Auftrag für 22 Airbus A350 storniert. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete